Kanye West Star-Anwältin verteidigt ihn  

Kanye West
© CoverMedia
Rapstar Kanye West engagierte die Promi-Anwältin Shawn Holley, die zuvor Lindsay Lohan verteidigte.

Kanye West (36) lässt sich von Star-Anwältin Shawn Holley verteidigen.

Der Rapstar war am 19. Juli mit dem Fotografen Daniel Ramos auf dem Flughafen von Los Angeles in eine körperliche Auseinandersetzung verwickelt. Laut 'TMZ' sieht West sich nun unter anderem einer Klage wegen Körperverletzung gegenüber.

'Radar Online' berichtete indes, dass der Sänger keine Risiken eingeht und die berühmte Star-Anwältin Shawn Holley zu seiner Verteidigung engagierte. West soll eine Antwort auf die Anklage von Ramos eingereicht haben, in der er seine Anschuldigungen zurückweist: "Zu dem Zeitpunkt und an dem in der Anzeige genannten Ort veranlasste Daniel Ramos Kanye West mutwillig und unrechtmäßig zu der Annahme, dass seine Sicherheit gefährdet sei. Kanye West reagierte auf den Angriff mit den entsprechenden Handlungen, die zu seiner Selbstverteidigung und Sicherheit nötig waren. Somit war sein Verhalten gerechtfertigt."

Holley verteidigte zuvor die Skandalschauspielerin Lindsay Lohan (27, 'Machete') in mehreren Strafprozessen. Die Promi-Anwältin Gloria Allred übernimmt die Verteidigung des Paparazzo Ramos in dem Fall. Videomaterial zeigt den Musiker, der von dem Fotografen verlangt, aufzuhören, mit ihm zu sprechen, als er von verschiedenen Fotografen bis zu seinem Auto verfolgt wird. Schließlich werden die Streitereien handgreiflich.

Im vergangenen Monat gab Allred eine Pressekonferenz, in der sie behauptete, dass ihr Klient bei dem Zwischenfall Verletzungen erlitten habe, die ihn nun dazu zwingen, an einem Stock zu gehen. West hingegen strebt in dem Prozess an, Zahlungen an Ramos zu vermeiden. Laut 'Radar' stünde dem Musiker bei einer Niederlage eine einjährige Haftstrafe bevor. Die Anklageverlesung von Kanye West ist für den 10. Oktober angesetzt.

CoverMedia

Mehr zum Thema


Gala entdecken