Kanye West Norths Geschwisterchen heißt nicht South

Norden bleibt die präferierte Himmelsrichtung in der Familie West-Kardashian: Denn Baby Norths Geschwisterchen wird nicht South heißen.

Noch ist nicht bekannt, ob Kim Kardashian (34, "Selfish") und Kanye West (37, "Gold Digger") tatsächlich mindestens drei Kinder haben wollen - aber nachdem ihr erstes Töchterchen den ungewöhnlichen Namen "North" verpasst bekommen hatte, sahen viele Beobachter des eigenwilligen Pärchens die Namenswahl der weiteren Sprösslinge schon als erledigt an: South West und East West müssen es sein! Nun enttäuschen Kardashian und West die Fans. Ihr frisch gezeugtes zweites Kind wird nämlich weder South noch East heißen, wie "TMZ.com" erfahren haben will.

Nur North hat den "Swagger"

Denn zum einen, so erzählten Freunde des Pärchens der Webseite, habe für Kardashian und West einzig die Himmelsrichtung Norden die nötige "Power" für einen Kindernamen - Norden sei schließlich immer oben. Die anderen Varianten hätten nicht den gleichen "Swagger", heißt es. Zum anderen soll Kind Nummer zwei angeblich einen "traditionelleren" Namen mit Familienbezug erhalten.

Gemeint sei nicht ein mit "K" beginnender Vorname, wie ihn auch Kim und Kanye haben, erzählten die Informanten. Stattdessen könne es sich um Referenzen beispielsweise an Kim Kardashians früh verstorbenen Vater Robert Kardashian (1944-2003) handeln. So oder so haben "Kimye" noch einige Zeit, um eine Entscheidung zu fällen: Norths erstes Geschwisterchen soll erst im Dezember zur Welt kommen.

SpotOnNews

Mehr zum Thema

Gala entdecken