Kanye West: Gibt den Ton an

Kim Kardashian ist glücklich darüber, dass er in ihrer Beziehung das Zepter in der Hand hält.

Kim Kardashian (32) ist Berichten zufolge glücklich, dass ihr Freund Kanye West (36) die Führung übernimmt, was ihre Beziehung betrifft.

Der Reality-Star ('Keeping Up with the Kardashians') und der Rapper ('Stronger') hießen im Juni ihr erstes gemeinsames Töchterchen, North West, willkommen. Nachdem sich Kardashian etwas aus dem Rampenlicht zurückzog und sich um das Kind kümmerte, freut sie sich nun darauf, wieder in die Öffentlichkeit zurückzukehren. Mit viel Selbstbewusstsein und entspannt - West sei Dank. Der Hip-Hop-Star trifft alle wichtige Entscheidungen für seine Freundin, sodass sich das It-Girl entspannt zurücklehnen kann. "Sie ist eine Neu-Mami und total in Kanye verliebt", verriet ein Insider dem britischen 'Heat'-Magazin. "Sie ist froh, wieder im Rampenlicht zu sein. Kim ist es leid zu kämpfen und glücklich, Kanye die Kontrolle zu überlassen."

Oliver Pocher

Hat er keine Zeit für Baby Nummer vier?

Oliver Pocher und Fans
Arbeit, Arbeit, Arbeit: So sieht aktuell das Leben von Oliver Pocher aus. Das dürfte sich mit Kind Nummer vier ändern - oder nicht?
©Gala

Kardashian sei dabei so scharf darauf, ihren Musiker-Freund zufriedenzustellen, dass sie sogar ihre Haare färbte. Sie ließ sich einen blonden Sexbomben-Look verpassen, eine drastische Veränderung. "[Kanye] drängte Kim immer dazu, heller zu werden", meinte der Insider. Und auch ihr Colorist, George Papanikolas, verriet, dass West der Entscheidungs-Träger hinter dem gewagten Schritt war: "[Kanye] liebt es! Er feuerte sie an, blond zu werden."

Aber nicht nur um die Erscheinung seiner Freundin macht sich der Rapper Gedanken. Inmitten des Dramas, das Kims Schwester Khloé Kardashian (29) und deren Ehemann Lamar Odom (33) umgibt, will der Rapper seine Freundin vor der Negativität schützen. "Kanye zieht alle Fäden - es ist nur ihm zu verdanken, dass Kim überhaupt so ruhig bleibt", erklärte der Insider. "Seitdem sie zusammen sind, hat Kanye Kims Image und ihren Geschmack verbessert und letztendlich holte er sie aus dem aus dem Rampenlicht - ein Risiko, das Kims Mutter Kris niemals eingegangen wäre."

Mit dem Schritt scheint Kim Kardashian nun mehr als glücklich zu sein.

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche