Kanye West Er lässt seine Fashionshow-Gäste in der Kälte warten


Erst lässt Kanye West die Gäste seiner Show auf der Fashion Week warten - und dann wird das hochkarätige Publikum auch noch von seiner Tochter North gestört.

Auch Männer können Diven sein, das hat Rapper Kanye West (37, "All Of The Lights") jetzt bei der New York Fashion Week bewiesen. Der Musiker war angereist, um seine "Jeezy Season 1"-Kollektion vorzustellen. Seine Gäste, darunter Modegrößen wie Anna Wintour, 65, oder Stefano Tonchi, 55, hatte der Star vor dem Beginn der Show aber erst einmal 45 Minuten auf einer Laderampe in der Kälte warten lassen, wie die "New York Post" berichtet. Beim Einlass war dann, einem der Gäste zufolge, erst einmal alles stockdunkel, Leute hätten sich um Sitzplätze gestritten.

Doch der raue Empfang war sicherlich nicht das einzige, was der "Vogue"-Ikone Wintour und anderen Star-Gästen missfallen haben könnte. Ihren Platz in der Front Row neben Wests Ehefrau Kim Kardashian, 34, dürfte Wintour zumindest gen Ende der Show nicht mehr genossen haben. Kardashian hatte ihre kleine Tochter North, 1, mit in den Veranstaltungsraum gebracht, die irgendwann auf dem Schoß ihrer Mutter anfing zu quengeln und weinen. Bilder belegen: Wintour war davon sichtlich genervt. Auch Beyoncé, 33, und ihr Ehemann Jay Z, 45, durften in der begehrten ersten Reihe sitzen - auch die beiden Musiker wirkten alles andere als glücklich über die Störung.

SpotOnNews

Mehr zum Thema


Gala entdecken