Kanye West: Babyparty? Ohne mich!

Rapper Kanye West hat keine Lust, auf die Party für sein ungeborenes Kind zu gehen, weil dort Fernsehkameras auf ihn warten.

Kanye West (35) will nicht auf der Party zu Ehren seines ungeborenen Kindes erscheinen.

Der erfolgreiche Designer und Musiker ('Touch The Sky') erwartet derzeit mit seiner Liebsten Kim Kardashian (32, 'Kourtney and Kim Take Miami') ein Kind. Am Wochenende wird nun die Babyparty stattfinden - allerdings ohne den werdenden Vater. West hat keine Lust auf die Veranstaltung, weil sie für die Reality-Show seiner Herzdame, 'Keeping Up with the Kardashians', gefilmt werden wird.

Silva Gonzalez im Interview

Über das zweite Baby und Tochter Ellas Eifersucht

Silva Gonzalez mit seiner Freundin Stefanie Schanzleh
Silva Gonzalez hat mit seiner Steffi endlich die Richtige gefunden. Die beiden haben bereits eine gemeinsame Tochter. Jetzt erwarten die beiden ihr zweites Kind.
©Gala

Die britischen Tageszeitung 'The Sun' meldete, dass der Hip-Hopper sich "weigert", auf dem Fest zu erscheinen. Mehr noch: Der Amerikaner soll die Nase voll davon haben, dass seine Partnerin ihr halbes Leben von Fernsehkameras aufnehmen lässt. "Kanye möchte, dass ihr Leben mit ihrem Kind fernab der Öffentlichkeit stattfindet", erklärte eine Freundin des Entertainers dazu. "Er hatte sich gewünscht, dass die Babyparty privat bleibt, deswegen will er nicht da sein, wenn die Kameras laufen."

Laut 'Radar Online' flehte Kim Kardashian ihren Liebsten an, auf dem Fest am 2. Juni zu erscheinen, es würde "ziemlich schräg" wirken, wenn er es nicht täte. Letztendlich soll der Bald-Papa nachgegeben und versprochen haben, er würde sich "10 Minuten" blicken lassen. Ob sich Kanye West in dieser kurzen Zeit auch filmen lässt, ist nicht bekannt.

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche