Kanye West Als Vater auf Wolke Sieben

Kanye West
© CoverMedia
Rapper Kanye West hat seit der Geburt seiner Tochter North ein ständiges Grinsen auf dem Gesicht.

Kanye West (36) ist überglücklich, seit seine Freundin Kim Kardashian (32) die gemeinsame Tochter gebar.

Der Rapper ('Homecoming') wurde am vergangenen Samstag Vater der keinen North West. Der sonst eher grimmig wirkende Rapper kann seine riesige Freude darüber nicht verstecken: "Seit sie geboren wurde, hat Kanye ein Grinsen von einem Ohr zum anderen", berichtete ein Bekannter der britischen Zeitung 'The Mirror'. "Er schwebt immer noch auf Wolken. Kims Zimmer sieht wie ein Blumenladen aus, denn es wurden so viele Sträuße geschickt." Die frischgebackenen Eltern hatten mehrere Namen für ihr Baby zur Auswahl, aber am Schluss einigten sie sich auf die Himmelsrichtung, da sie den Klang mochten und so gaben sie ihn auch auf der Geburtsurkunde an: "Kanye und Kim hatten viele Namen im Kopf, aber beide liebten den Namen North", berichte der Insider. Ihre Tochter hat Berichten zufolge keinen mittleren Namen und soll Nori gerufen werden.

Kim Kardashian ('Keeping Up with the Kardashians') hatte vor drei Monaten in der Show von Jay Leno (62) noch gelacht, als dieser den Namen North ansprach. Die Amerikanerin schlug dann Osten als bessere Himmelsrichtung vor: "Ich mag Easton, Easton West", gluckste sie. Aber das war wohl alles ein Ablenkungsmanöver der Reality-Schönen. Es bleibt abzuwarten, ob ihre Kleine in der Serie ihrer Familie auftauchen wird. Ihr Freund hat jedenfalls etwas dagegen. "Die Kameracrew wollte Kim ins Krankenhaus begleiten. Als Kanye kam, sagte er ihnen, sie sollen verschwinden, was sie auch taten. Kanye wollte diesen kostbaren Moment nicht für das Fernsehen dokumentiert sehen. Kims Mutter Kris war im Kreißsaal und filmte einige Sachen, die aber nur für die Familie bestimmt sind. Kanye sagte Kris, wann sie filmen dürfe."

Kanye West scheint sich also durchgesetzt haben und vorläufig wird aus North West kein Realitystar.

CoverMedia


Mehr zum Thema


Gala entdecken