Justin Timberlake: Mit 'N Sync bei den VMAs

Popstar Justin Timberlake tritt Berichten zufolge mit seiner alten Band "'N Sync" bei den "MTV Video Music Awards" auf

Justin Timberlake (32) soll bei den MTV Video Music Awards (VMAs) ein Comeback mit 'N Sync wagen.

Der Sänger ('SexyBack') wird am Sonntag bei der Preisverleihung den 'Michael Jackson Video Vanguard'-Award erhalten und soll dabei auch einen besonderen Auftritt mit seiner alten Band ('I Want You Back') hinlegen. Laut der 'New York Post' wird der Amerikaner mit Lance Bass (34), Joey Fatone (36), J.C. Chasez (37) und Chris Kirkpatrick (41) den Fans ein Medley ihrer größten Hits präsentieren.

Let's Dance 2020

Die nächsten Kandidaten stehen fest

Let's Dance Jury
Die Jury bleibt: Wie in den vergangenen Jahren werden Jorge González, Motsi Mabuse und Joachim Llambi die Tänzer bewerten.
©Gala

Justin Timberlake hatte immer einen Riesenerfolg bei den VMAs - der Star konnte bereits 14 Trophäen als Solokünstler und mit 'N Sync einheimsen. Für sein aktuelles Album 'The 20/20 Experience' ist er dieses Jahr gleich sechs Mal nominiert. Das Gerücht, dass seine alten Kumpel am Sonntag mit ihm auf der Bühne stehen, wurde angeheizt, weil man sie alle bei seinem Konzert in Miami gesehen hatte.

Anfang des Jahres hatte Bass noch bestritten, dass es so etwas wie eine Reunion der ehemaligen Boyband geben könnte: "Ich glaube nicht, dass wir irgendetwas machen werden. Ich glaube nicht, dass es ein Comeback geben wird. Jeder macht sein eigenes Ding. Justin macht sein Ding. Ich glaube nicht, dass er einen Moment Zeit hat, um ein 'N-Sync-Album zu machen. Er ist derjenige, der sehr beschäftigt ist."

Aber nun scheint Justin Timberlake zumindest für einen gemeinsamen Auftritt Zeit gefunden zu haben.

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche