Justin Theroux + Jennifer Aniston Glückliche Fernbeziehung

Justin Theroux und Jennifer Aniston
© CoverMedia
Die Beziehung zwischen Jennifer Aniston und Justin Theroux soll besser als je zuvor laufen, jetzt, wo sie sich nur noch am Wochenende sehen

Jennifer Aniston (44) und Justin Theroux (41) haben angeblich ihre Partnerschaft wiederbelebt, seit sie eine Fernbeziehung führen.

Das Schauspielpaar ('Wanderlust - Der Trip ihres Lebens') ist verlobt, doch ein Hochzeitsdatum gibt es bislang noch nicht. Berichten zufolge konnten sich die beiden noch nicht auf einen Ort für ihren großen Tag einigen. Auch über ihren zukünftigen Wohnort sind sie sich noch nicht im Klaren: Aniston soll Los Angeles bevorzugen, ihr Liebster hingegen New York. Theroux verbrachte die letzte Zeit im Big Apple, wo er an seiner Fernsehsendung 'The Leftovers' arbeitet, während seine Verlobte in der Stadt der Engel verweilte.

Zur Zeit sehen sie sich also meist nur am Wochenende und das ist super: "Jetzt verbringen Jen und Justin meistens ihre Wochenenden miteinander. Wenn sie sich dann sehen, schätzen sie ihre gemeinsame Zeit sehr viel mehr, weil sie so oft voneinander getrennt sind. Das hat ihre Beziehung wirklich wiederbelebt", berichtete ein Insider dem britischen 'Grazia'-Magazin. "Sie haben jetzt auch ihre Unterschiede realisiert und das hat sie als Paar stärker gemacht. Sie sprechen zwar jeden Tag über Skype, aber sie freuen sich sehr auf ihre gemeinsamen Wochenenden."

Obwohl sie sich nicht auf einen Wohnort festlegen konnten, wollten beide Stars ihre Beziehung fortführen und kämpften dafür. Jetzt sollen Jennifer Aniston und Justin Theroux erleichtert sein, dass sie eine Übereinkunft getroffen haben, die so gut funktioniert. "Sowohl Jen als auch Justin hatten das Gefühl, dass ihre Beziehung recht angespannt geworden ist. Sie stritten darüber, wo sie ihre Zeit miteinander verbringen sollten - an der Ostküste, die Justin liebt, oder an der Westküste, wo sich Jen mehr zu Hause fühlt. Und dann war da noch der Stress wegen dem Hochzeitsdatum. Als Justin plötzlich wegen seiner Arbeit wieder zurück nach New York musste, eröffnete sich der perfekten Kompromiss - das hat ihnen wieder Raum zum Atmen gegeben."

CoverMedia


Mehr zum Thema


Gala entdecken