Justin Bieber und Miley Cyrus Unterstützung in harten Zeiten

Justin Bieber und Miley Cyrus
© CoverMedia
Die beiden Teeniestars Justin Bieber und Miley Cyrus versuchen sich gegenseitig durch eine schwere Zeit zu helfen und wollen das auch musikalisch festhalten.

Justin Bieber (19) und Miley Cyrus (20) planen ein "haarsträubendes" Duett.

Der Sänger ('Baby') und seine Kollegin ('Can't Be Tamed') machen beide derzeit mit ihren Privatleben Schlagzeilen. Während der Mädchenschwarm mit Diva-Auftritten und Rotzgören-Gehabe für Unmut sorgt, provoziert die Amerikanerin mit über-sexy Gehabe und machte mit ihrer Trennung von ihrem Verlobten Liam Hemsworth (23, 'Mir Dir an meiner Seite') Schlagzeilen. Laut dem 'Heat'-Magazin helfen sich die beiden durch die schwierige Zeit: "Justin meldete sich bei Miley und meinte, sie solle sich entspannen und ein bisschen Spaß haben. Sie kamen sich wegen der Rückschläge in ihren Karrieren näher und sprechen fast jede Nacht. Sie ziehen sogar ein haarsträubendes Duett in Betracht."

Seit Jahren sind die Jungstars befreundet und wurden schon häufiger beim gemeinsamen Feiern gesehen. Erst kürzlich äußerte sich Miley besorgt über das Verhalten ihres Kumpels: "Ich bin nicht viel älter als er, deswegen möchte ich ihm auf keinen Fall das Gefühl geben, ich wolle ihn belehren. Aber auf gewisse Weise tue ich das. Ich mache diesen Schei* nämlich schon eine echt lange Zeit und ich habe mich verwandelt, aber irgendwie glaube ich, dass er das noch nicht ganz geschafft hat", meinte sie im Interview mit dem 'Rolling Stone'. "Die Leute nehmen ihn nicht ernst, aber er kann wirklich Schlagzeug spielen, er kann wirklich Gitarre spielen und er kann singen. Ich will einfach nicht, dass er das vermasselt und die Leute denken, er sei Vanilla Ice. So etwas sage ich ihm. Ich sage ihm, dass er sich nicht zum Affen machen soll. Wenn er ausgeht, soll er keinen Schei* bauen. Nicht ohne Shirt auftauchen."

Ob die Ratschläge von Miley Cyrus bei Justin Bieber auf offene Ohren stoßen - und ob sie sie auch selbst befolgt - wird die Zukunft zeigen.

CoverMedia


Mehr zum Thema


Gala entdecken