Justin Bieber: Verknallt in ein Starlet?

Popstar Justin Bieber soll das aufstrebende Starlet Milyn 'Mimi' Jensen "wirklich mögen".

Hat sich Justin Bieber (18, 'Baby') nach seiner Trennung von Selena Gomez (20, 'Who Says') neu verliebt?

Das Paar trennte sich um Weihnachten herum, nachdem es in seiner Beziehung schon einige Monate lang kriselte. Damit hatten auch Berichte des 'Star'-Magazins zu tun, die besagten, dass Bieber mit der Krankenschwester-Schülerin Milyn 'Mimi' Jensen (22) eine heiße Nacht in seinem Hotelzimmer verbracht hätte. Es heißt jetzt, dass der Sänger seine neue Bekannte bald wiedersehen wolle.

Nach Not-OP

Miyabi Kawai meldet sich von der Intensivstation

Miyabi Kawai
"Fuck you!" - aus dem Krankenhausbett meldet sich eine deutlich angeschlagene Miyabi Kawai zu Wort.
©Gala

"Es ist offensichtlich, dass Justin sie wirklich mag, weil er versucht sie wiederzutreffen", meinte ein Insider gegenüber 'Radar Online'. "Justin und Lil Twist waren vergangene Nacht wieder im Four Seasons Hotel und riefen Mimis Freundin an, um zu sehen, ob die beiden zum Hotel kommen könnten. [Justin und Milyn] haben sich seit jener Nacht nicht mehr gesehen, aber jetzt ist Justin Single und tut also nichts Falsches. Mimi hat davon gehört, dass Justin versucht, sie um ein Date zu bitten. Sie meinte, sie hätte liebend gern noch eine Chance mit Justin, aber sie ist schon zum Filmen in Miami."

Nachdem die Nachricht von Milyns und Justins wilder Nacht die Runde machte, klopften die Macher der Reality-Show 'The Bad Girls Club' bei der jungen Frau an und luden sie in die Sendung ein. Am Freitag postete die möglicherweise neue Angebetete von Justin Bieber auf ihrem Twitter-Account: "In Miami gelandet! Bad Girls Club Staffel 11, lasst uns loslegen!"

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche