Justin Bieber: Marihuana im Tourbus

Sänger Justin Bieber bekommt wahrscheinlich Ärger, denn in Schweden wurde in seinem Tourbus Marihuana gefunden.

Justin Bieber (19) hat mal wieder Probleme - dieses Mal fand die schwedische Polizei Marihuana in seinem Tourbus.

Der Sänger ('Boyfriend') befindet sich gerade auf Tournee in Skandinavien und trat gestern Abend in Stockholm auf. Polizeibeamte schauten sich dabei laut 'TMZ' seinen Tourbus genauer an - und fanden eine kleine Menge Gras. Ein Polizeisprecher wird von dem Promiblog zitiert, der in der Zeitung 'Aftonbaldet' erklärte, wie es zu der Razzia kam: "Als sie die große Menschenmenge, die sich vor Biebers Hotel aufhielt, kontrollierten, bemerkten sie, wie ein 'starker Geruch' von Marihuana aus dem Bus kam." Weiter heißt es, dass die Beamten noch eine Elektroschockwaffe gefunden hätten, für die man eine Lizenz haben muss.

Tom Kaulitz + Heidi Klum

Romantischer Ausflug ohne Kinder

Tom Kaulitz und Heidi Klum
Tom Kaulitz und Heidi Klum zeigen sich auch abseits des roten Teppichs total verliebt.
©Gala

Das sind alles keine guten Nachrichten für Justin Bieber, der sich Berichten zufolge bei seiner Skandinavientour nicht von seiner besten Seite gezeigt haben soll. In Dänemark sollte der Star für eine Parfümwerbung fotografiert werden und rastete dabei aus: "Nachdem er sechs Stunden zu spät kam, regte sich Justin noch unglaublich auf, da er einen Pagenhut tragen sollte - das hat er abgelehnt. Der Junge bekommt jetzt ziemlich schnell einen Ruf, das niemand mit ihm zusammenarbeiten will. Das ist einfach unwürdig", wetterte ein Insider gegenüber 'Radar Online'.

Man weiß nicht, was Selena Gomez (20, 'Die Zauberer vom Waverly Place') von dem Verhalten ihres On/Off-Freundes denkt. Aber Beobachter verraten, dass sich die Schauspielerin, die am vergangenen Wochenende in Norwegen beim Knutschen mit Bieber erwischt wurde, selber ein Bild machen konnte. Die Promis gingen in ein Nobelrestaurant, wo für sie ein kostenloses Essen serviert wurde. Doch obwohl die Mahlzeit umsonst war, gab Justin dem Kellner noch nicht einmal Trinkgeld. "Es war einfach stillos und respektlos. Selena benahm sich wie eine richtige Dame, aber Justin tat so, als ob es ihm zustehen würde - der Punk", regte sich der Alleswisser weiter auf.

Mit solchen Berichten und dazu die Razzia im Tourbus wird es Justin Bieber schwerfallen, sein Image als netter Junge von nebenan aufrecht zu erhalten.

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche