Justin Bieber: Auf Stippvisite beim FC Barcelona

Der FC Barcelona hatte einen besonderen Gast zu Besuch: Justin Bieber! Nicht nur kicken, sondern auch knipsen stand auf dem Programm.

Dass Justin Bieber (22, "Love Yourself") ein begnadeter Sänger ist, dürfte für seine Fans außer Frage stehen. Derzeit tourt er durch Europa - am 22. November tritt er in Barcelona auf. Doch nun tauschte der Musiker sein Mikrofon gegen Fußballschuhe ein. Am Montag verbrachte er seinen freien Tag in Barcelona auf dem Trainingsgelände des Fußballvereins FC Barcelona und schaute Lionel Messi, 29, Neymar, 24, und Co. beim Training zu. Im Anschluss durfte er selbst auf den Rasen und mit den Superstars eine Runde kicken.

Er spielt Neymar aus

Heidi Klum

Sie gönnt "Hans und Franz" viel frische Luft

Heidi Klum
Heidi Klum hat Spaß am Umgang mit der Öffentlichkeit und beherrscht das Spiel mit den Medien perfekt.
©Gala

Der Verein hielt die Sportsession auf seinem Instagram-Profil fest. Dort ist ein Selfie zu sehen, das von Neymar geknipst wurde und ihn mit Bieber und Mittelfeldspieler Rafinha, 23, vor dem Tor zeigt. Neymar postete zudem einen Schnappschuss auf seinem eigenen Account, auf dem zu sehen ist, wie der Profi am Boden liegt und Bieber über ihn springt. "Unmöglich, diesen Verteidiger zu dribbeln", kommentierte er das Foto wohl nicht ganz ernst gemeint. Ein weiteres Foto zeigt Bieber in den Katakomben mit Neymar, Messi und Mittelstürmer Luis Suarez, 29. Bieber ist ein willkommener Gast beim Club.

Es ist nicht das erste Mal, dass der Kanadier bei den erfolgsverwöhnten Katalanen zu Gast ist. Ein Youtube-Video aus den Jahr 2011 zeigt, wie der "Sorry"-Sänger im mintgrünen Trainingsdress Torschuss-Übungen absolvierte.

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche