Julia Roberts: Tränen bei den Oscars

Schauspielerin Julia Roberts reagierte sehr emotional, als Bette Midler bei der Oscar-Verleihung ihre Ballade "Wind Beneath My Wings" sang

Julia Roberts soll bei der Oscar-Verleihung in Tränen ausgebrochen sein. Die 46-Jährige war für ihre Rolle in "Im August in Osage County" als beste Nebendarstellerin nominiert, musste sich allerdings Lupita Nyong'o geschlagen geben. Doch es war nicht Roberts' Enttäuschung, die zu Tränen führte, sondern vielmehr Bette Midlers, 68, Auftritt mit "Wind Beneath My Wings", die im Anschluss an den "In Memorian"-Teil stattfand.

Laut eines Augenzeugen befand sich die Schauspielerin während Midlers Auftritt in einer Lounge außerhalb des Auditoriums, wo sie kurz die Beherrschung verlor. "Dieser Song bringt mich immer zum Weinen und in diesem Monat bin ich sowieso total emotional", soll Julia Roberts einigen Bekannten gegenüber erklärt haben, wie ein Augenzeuge dem "Us Weekly"-Magazin berichtete.

Oliver Pocher

Hat er keine Zeit für Baby Nummer vier?

Oliver Pocher und Fans
Arbeit, Arbeit, Arbeit: So sieht aktuell das Leben von Oliver Pocher aus. Das dürfte sich mit Kind Nummer vier ändern - oder nicht?
©Gala

Oscars 2014

Und der Oscar geht an ...

Cate Blanchett
Lupita Nyong'o posiert stolz mit ihrem Oscar.
Die Oscargewinner stellen sich für ein Gruppenfoto zusammen.
Matthew McCoanughey bestaunt den Goldjungen.

89

Die Oscar-Preisträgerin macht derzeit eine harte Zeit durch: Im vergangenen Monat starb ihre Halbschwester Nancy Motes mit 37 Jahren - wahrscheinlich an einer Überdosis Medikamente.

Freunde wie Cate Blanchett, 44, und deren Ehemann Andrew Upton, 48, trösteten Julia Roberts und als Blanchett auf die Bühne trat, um ihren Oscar als beste Hauptdarstellerin entgegenzunehmen, waren alle Tränen vergessen.

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche