Josh Duhamel: Volle Aufmerksamkeit fürs Kind

Schauspieler Josh Duhamel ist sich sicher, dass es ihn verrückt machen würde, wenn er nach der Geburt seines Kindes kaum Zeit für den Nachwuchs hätte

Josh Duhamel (40) will so viel Zeit wie möglich mit seinem Baby verbringen.

Der Schauspieler ('Transformers') und die Black-Eyed-Peas-Sängerin Fergie (38, 'I Gotta Feeling') bekommen bald ihr erstes Kind und der Star kann es kaum erwarten, Vater zu werden, wie er gegenüber 'ET Canada' enthüllte: "Ich plane, mir so viel Zeit wie möglich davor und danach zu nehmen. Ich kann mir nicht vorstellen, ein Kind zu bekommen und dann nicht da zu sein - das würde mich verrückt machen."

Oliver Pocher

So lustig gratulieren seine Kollegen zur Geburt

Oliver Pocher
Ein Karnevals-Baby für den Comedian: Oliver Pocher ist am 11. November 2019 zum vierten Mal Vater geworden. Seine Frau Amira Aly brachte das erste gemeinsame Kind der beiden in Köln zur Welt.
©Gala

Man geht davon aus, dass das Paar einen Jungen bekommt, da Josh Duhamel in Interviews immer die männliche Variante benutzt, wenn es um das Ungeborene geht. Der Hollywoodstar heiratete seine Liebste im Januar 2009 und vor Kurzem offenbarte er, dass das Vaterdasein seine "größte Leistung" sein werde. Fergie hatte im Februar per Twitter die frohe Nachricht verkündet.

Duhamel plauderte im Interview auch über seinen neuen Film 'Strings', in dem er an der Seite von Laura Dern (46, 'Ich bin Sam') und Maria Bello (46, 'Kindsköpfe') einen Therapeuten spielt, der sich um einen drogensüchtigen DJ kümmert. Der Amerikaner war überrascht, dass man ihm so eine Rolle zutraute: "Ich finde es toll, dass sie dachten, ich könnte einen Therapeuten spielen. Ich habe nur gefragt: 'Echt? Ihr wollt mich? Ich sollte niemanden therapieren.' Es ist schön, Sachen zu machen, die die Leute normalerweise nicht von dir erwarten", strahlte Josh Duhamel.

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche