Josh Duhamel Entspannter werdender Vater

Josh Duhamel
© CoverMedia
Schauspieler Josh Duhamel hat nicht ständig sein Handy zur Hand und könnte deswegen verpassen, wenn bei seiner Frau Fergie die Wehen einsetzen

Josh Duhamel, 40, gehört nicht zu den Männern, die jede Sekunde mit der Geburt ihres Babys rechnen.

Ansonsten hätte der Schauspieler ('Transformers') wohl sein Handy bei sich, um sicher zu gehen, dass er die Wehen seiner Frau, der 'Black Eyed Peas'-Sängerin Fergie ('I Gotta Feeling'), nicht verpasst. Die Musikerin könnte jede Minute das gemeinsame Baby bekommen, aber ihr Gatte bleibt entspannt. So konnte er in der Show von Jimmy Kimmel (45) auch nicht sein Telefon vorweisen, als ihn der Talkmaster danach fragte: "Das ist eine gute Frage. Nein, ich habe es hinter der Bühne gelassen. Ich denke, irgendjemand würde es schon herausbringen", stotterte Duhamel und fügte hinzu, dass dies doch "tolles Fernsehen" geben würde, wenn vor laufender Kamera die Einleitung der Wehen verkündet werden könnte.

Das Paar enthüllte zwar, dass es einen Jungen bekommt, aber über den Namen schweigt es sich aus: "Ich kann ihn nicht sagen. Sie würde mir an die Nüsse gehen", grinste Duhamel in der Kimmel-Show. Seine resolute Ehefrau feierte schon ein paar Mal mit Baby-Partys die kommende Niederkunft und eine ist ihrem Liebsten besonders in Erinnerung geblieben: "Wir haben ein paar, es kommt noch eine. Ich bin zu einer vor ein paar Wochen gegangen, das war eine schwule Baby-Party. All ihre schwulen Freunde haben für sie eine Baby-Party gegeben und es war sicherlich die Party, bei denen die Gästen am besten angezogen waren. Ich war die ganze Zeit dabei. Ich dachte als zukünftiger Vater müsste ich nur zum Schluss kommen, aber sie bestand darauf, dass ich die ganze Zeit dabei war", zeigte Josh Duhamel auch hier, wer in der Ehe das Sagen hat.

CoverMedia


Mehr zum Thema


Gala entdecken