VG-Wort Pixel

Jorge Gonzalez Rhythmus und Lebensfreude

Jorge Gonzalez
© CoverMedia
TV-Star Jorge Gonzalez ist der Meinung, dass eine gute Party vor allem eines braucht: viel Körperbewegung zu Musik.

Jorge Gonzalez (45) gibt Tipps für die perfekte Sommersause.

Der heißblütige Catwalk-Profi ('Germany's next Topmodel') sprach mit dem Magazin 'Bunte' darüber, was für ihn eine ordentliche Party ist. "Die perfekte Sommerparty hat viel Lebensfreude, Spaß, die sollte wirklich ganz locker sein. Den Rhythmus genießen und viel tanzen, viel Körperbewegung, das ist das Wichtigste", lächelte der Laufstegtrainer. Den passenden Soundtrack hätte der gebürtige Kubaner auch anzubieten, er hat gerade ein neues Lied herausgebracht mit dem Titel 'Hola Fiesta' - also genau die richtige Untermalung, um bei einer Fete à la Jorge kräftig das Tanzbein zu schwingen.

Einer, der ab morgen das schöne deutsche Wetter genießen darf, ist US-Präsident Barrack Obama (51). Gonzalez ist ein großer Fan des Staatsmannes. Der sehe "gut aus" und habe eine "tolle Figur", begeisterte sich der Star. Wenn er den Politiker und seine Gattin Michelle Obama (49) bei einer Tanz-Party treffen würde, wüsste der Choreograf schon ganz genau, wie er der First Lady die Zeit vertreiben könnte. "Ich glaube, Michelle, sie will lieber Salsa. Weil sie diese Bewegung hat, sie ist eine Chica", grinste er im Video-Interview mit der Nachrichtenagentur 'dpa'. Und der amerikanische Präsident? "Obama braucht seinen Mojito", urteilte Jorge Gonzalez, aber danach klappe es auch bei dem Staatsoberhaupt mit dem Salsa.

CoverMedia


Mehr zum Thema


Gala entdecken