Jonathan Saunders: Panikattacken vor Modenschau

Designer Jonathan Saunders beschrieb den Moment der Panik, die ihn heimsucht, sobald er eine neue Kollektion präsentiert.

Jonathan Saunders "wachte um vier Uhr nachts panisch auf", während er an seiner Frühjahr/Sommer 2013-Kollektion arbeitete.

Erst im September präsentierte der Modeschöpfer seine Kollektion auf der Londoner Modewoche - ein Prozess, den er als enorm stressig empfand. Es irritiert den Schotten, das die Modebranche für ein leichtlebiges Geschäft gehalten wird und er glaubt, die Leute wären geschockt, wenn sie wüssten, wie viel Arbeit tatsächlich hinter einer neuen Linie steckt. "Ich träumte von dieser Kollektion. Ich wachte um vier Uhr nachts panisch auf", gestand er im Interview mit der britischen 'Glamour'. "Ich glaube, die Vorstellung, dass ein Designer einfach etwas hinkritzelt, es anderen übergibt und die machen das dann, ist immer noch weitverbreitet. Natürlich tust du das, aber dahinter steht ein ganzes Team, das dafür sorgt, dass es passiert", erklärte Saunders.

Felix von Jascheroff

Nach Trennung - Er stürzt sich ins Arbeitsleben

Felix von Jascheroff
Felix von Jascheroff macht neben der Schauspielerei auch Musik. Bereits 2004 veröffentlichte er ein Album.
©Gala

Unter den neuen Kreationen befanden sich Tops in Nude-Tönen, die mit futuristischen Röcken in goldener oder silberner Metalloptik kombiniert wurden. Das glänzende Material wurde auch für die Herstellung locker sitzender Westen genutzt, während die Kleider in Knielänge präsentiert wurden. Um das Ganze aufzupeppen, ließ der Designer die Models in ebenfalls knielangen Röcken zu BH-Tops und Sonnenbrillen über den Laufsteg schweben. In den Augen Saunders zeigt die neue Kollektion eine Weiterentwicklung der Herbst/Winter-Linie, bei der die Models Jacken mit Gürteln über längeren Röcken in der Farbe Burgund sowie in verschiedenen Grüntönen vorführten. "Es ist reaktionär. In der letzten Saison drehte sich alles um eine sittsame, zugeknöpfte und gediegene Frau. Und jetzt steht diese smarte Frau noch immer im Mittelpunkt dessen, was wir tun, aber sie zeigt mehr Haut. Und ich glaube, sie ist ein bisschen jünger", so Jonathan Saunders über die Trägerin seiner Mode.

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche