Jon Hamm Verlierer des Tages


Jon Hamm mit Beschuldigungen konfrontiert

US-Schauspieler Jon Hamm (44, "Mad Men") hat derzeit nichts zu lachen! Ein ehemaliger Student beschuldigt Hamm, ihm bei einem Uni-Aufnahmeritual aus dem Jahr 1990 wehgetan zu haben. Dies meldet die Online-Ausgabe der britischen Zeitung "The Sun". Dabei soll Golden-Globe-Preisträger Hamm den 21-Jährigen unter anderem angezündet und mit einem Klauenhammer verletzt und geschlagen haben.

Wieviel an den Gerüchten dran ist, ist momentan unklar. Seltsam bloß, dass das angebliche Opfer erst jetzt mit der Sache an die Öffentlichkeit geht. Hamms Ruf könnte dadurch wieder geschädigt werden - schon vor einigen Monaten machte der Brite mit seinen Alkoholeskapaden Schlagzeilen. Seine Alkoholsucht soll er endlich besiegt haben, da er erfolgreich den Entzug machte, wie mehrere Medien übereinstimmend berichteten. Ob Jon Hamm aus dem neuesten Skandal auch so schnell rauskommen wird, bleibt anzuzweifeln...

SpotOnNews

Mehr zum Thema


Gala entdecken