Johnny Depp: Offene Beziehung mit Amber Heard

Hollywoodstar Johnny Depp hat nichts dagegen, wenn seine Liebste, Amber Heard, mit Frauen schläft.

Johnny Depp (50) erlaubt Amber Heard (27), auch weiterhin mit Frauen anzubandeln.

Seit Sommer 2012 ist der Schauspieler ('Lone Ranger') mit seiner bisexuellen Kollegin ('The Rum Diary') liiert, nachdem diese sich von ihrer Lebenspartnerin, der Fotografin Tasya van Ree, trennte. Mit dieser war Heard vier Jahre zusammen. Obwohl es seither ernst zwischen dem Hollywoodstar und der schönen Blondine ist, will diese nicht auf weibliche Gesellschaft zwischen den Laken verzichten. Berichten zufolge konnte sie Depp nun überzeugen, ihr die ein oder andere Liaison mit einer Frau zu gestatten. "Johnny wusste schon immer, dass ihr dieser Aspekt ihres Lebens wichtig ist, und er meinte, dass sie tun und lassen kann, was sie will - solange sie ihn zu ihrer Nummer Eins macht", verriet ein Insider gegenüber dem britischen 'Look'-Magazin. "Sie sind beide sehr ehrlich und offen miteinander und dieser Pakt hat sie als Paar nur noch mehr gestärkt."

Gerüchte, dass es in der Beziehung krisele, seien derweil nicht wahr. "Sie haben viel Spaß miteinander und er ist immer noch ganz hingerissen von ihrer abenteuerlichen Seite. Es ist das, was er schon anfangs so anziehend an ihr fand", fügte der Nahestehende hinzu. "Amber war immer ehrlich zu Johnny und hat ihm von Anfang gesagt, dass sie sich nicht ändern kann und dass sie immer gleichermaßen an Frauen und Männern interessiert sein wird. Er hat ihr jetzt versprochen, dass es in Ordnung geht, wenn sie noch was mit jemand anderem am Laufen hat - vorausgesetzt es ist gleichgeschlechtlich."

Vor seiner Romanze mit Amber Heard war Johnny Depp 14 Jahre lang mit der französischen Sängerin und Schauspielerin Vanessa Paradis (40, 'Love Song') - der Mutter seiner zwei Kinder Lily-Rose und Jack - liiert.

Themen

Mehr zum Thema

Star-News der Woche