Johnny Depp: Ich habe Glück gehabt

Schauspieler Johnny Depp kann es gar nicht fassen, dass er all diese Rollen in Hollywood gespielt hat, obwohl er sich dem System nie so ganz angepasst hat.

Johnny Depp (49) findet es klasse, wie er seine Karriere hinbekommen hat.

Der Schauspieler ('Fluch der Karibik') hat sich in Hollywood mit außergewöhnlichen Charakteren einen Namen gemacht - was ihn verwundert, wenn er ehrlich ist. "Jemand hat einen Clip mit verschiedenen Ausschnitten aus meinen Filmen gemacht. Als ich die ganzen Rollen gesehen habe, fand ich es bemerkenswert, dass man sie mir durchgehen ließ. Ich habe Glück gehabt, dass ich immer noch im Spiel bin … dass ich noch im Spiel bin, ohne mich wirklich an die Regeln gehalten zu haben", freute sich Johnny Depp gegenüber 'Total Film'.

Der Amerikaner ist diesen Sommer in dem Western 'The Lone Ranger' zu sehen, bei dem er den Indianer Tonto spielt. Für den Frauenschwarm ist es auch ein persönlicher Film, denn er möchte ein wenig "wieder gut machen", was den Indianern angetan wurde: "Ich bin wohl zu einem Sechzehntel Indianer, aber das kann man natürlich schwer nachforschen. Hauptsächlich bedeutet es, dass du, irgendwo in deiner Ahnenreihe, das Produkt einer Vergewaltigung bist." Trotzdem möchte der Hollywoodstar mit 'The Lone Ranger' tolle Unterhaltung liefern und natürlich spielt er mal wieder einen Außenseiter. "Wir möchten euch eine große, umfassendere Erfahrung geben. Das wollte ich schon als Kind - ins Kino gehen und dort einen Film schauen, der mich richtig fesselt - und das macht 'The Lone Ranger'. Außerdem machen Gesetzlose doch Spaß. Sie dürfen die Dinge machen, die wir nicht dürfen. Sie brechen die Gesetze und wir können dann mit ihnen mitfiebern", grinste Johnny Depp.

Themen

Mehr zum Thema

Star-News der Woche