Johnny Depp: Er wird zu "Sherlock Gnomes"

In "Rango" wurde Johnny Depp zur Echse, und in einem neuen Animationsstreifen wird er nun zum größten Ermittler der Welt - in Gnom-Form.

Die Tricktechnik macht's möglich: Johnny Depp (52, "Rango") wird auf der Leinwand zum Gnom. Und nicht nur zu irgendeinem: Er wird die Gnom-Version des legendären Ermittlers Sherlock Holmes spielen. Wie die Studios Paramount und MGM laut "Variety" bekanntgaben, wird Depp der Titelrolle in dem Animationsfilm "Sherlock Gnomes", eine Fortsetzung von "Gnomeo und Juliet" aus dem Jahr 2011, seine Stimme leihen.

In dem Film, der von Elton Johns Produktionsfirma Rocket Pictures produziert wird, wenden sich Gnomeo und seine Liebste hilfesuchend an den Ermittler, nachdem mehrere Gnome auf mysteriöse Weise verschwinden. Der Film soll im Januar 2018 in die Kinos kommen. James McAvoy (36, "X-Men: Zukunft ist Vergangenheit") und Emily Blunt (32, "Sicario") werden wie im ersten Teil die Hauptrollen übernehmen.

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche