John Mayer: Lächeln und winken

Musiker John Mayer grinste in die Kameras, als er das erste Mal nach der angeblichen Trennung von Katy Perry von den Paparazzi erwischt wurde

John Mayer, 36, wurde am Donnerstag (27. Februar) offensichtlich bester Laune gesichtet, und das, obwohl er und Katy Perry, 29, sich gerade erst getrennt haben sollen.

Der Schmusesänger ("Your Body Is a Wonderland") und die Chartstürmerin ("Dark Horse") zogen laut "Us Weekly" einen Schlussstrich unter ihre Liaison, nachdem sie seit 2012 eine On/Off-Beziehung führten. Am Mittwoch (26. Februar) sollen sie ihre Liebesaus mitgeteilt haben. Jetzt veröffentlichte das Magazin ein neues Bild, das den Gitarristen zum ersten Mal nach der Trennung zeigt. Mayer sieht auf dem Schnappschuss gewohnt unscheinbar und lässig aus. Was aber auffällt: Er grinst.

Katie Holmes

Hat Jamie Foxx schon eine Neue?

Katie Holmes
Katie Holmes ist angeblich wieder Single.
©Gala

Warum auch nicht? Verrieten Insider der Publikation ja auch, dass die Entscheidung zur Trennung "beiderseitig und extrem freundschaftlich" ablief und dass das ehemalige Traumpaar einfach der Meinung war, dass es "die richtige Zeit" sei, getrennte Wege zu gehen.

Die Neuigkeit von dem Beziehungs-Aus kam sehr überraschend, gab es doch schon Gerüchte, dass Mayer seiner Herzdame einen Heiratsantrag gemacht haben soll, da Perry mit einem funkelnden Schmuckstück am Ringfinger gesichtet wurde. Doch scheinbar sah es hinter verschlossenen Türen ganz anders aus - die Beziehung soll schwierig gewesen sein. Insider plauderten aus, dass sich die beiden oft stritten und ihre vollgestopften Terminkalender sie auseinander brachten und schlussendlich entfremdeten. "Sie ist wegen der Tour gestresst, sie haben gestritten. Es ist vermutlich das Beste, weil sie ewig auf Tour sein wird. Natürlich passiert das die ganze Zeit, da kann man nicht mehr den Überblick behalten. Aber für jetzt haben sie Schluss gemacht", sagte ein Insider in Bezug auf die turbulente On/Off-Beziehung gegenüber der Publikation. Gibt es vielleicht noch eine Chance auf ein Liebes-Comeback? "Ich bin nicht sicher, wie lange es dieses Mal halten wird, aber für jetzt ist es vorbei."

Doch es gibt auch Grund zur Freude: Die "Firework"-Interpretin enthüllte am Mittwoch, dass eine enge Freundin ein Baby bekam - sie spielte bei der Geburt eine nicht ganz unwichtige Rolle. "Endlich kann ich meinem Lebenslauf 'Hilft bei Geburten in Wohnzimmern' hinzufügen. Es ist das Wunder des Tages! Tante Katy, alias Stylist-Tante", twitterte sie stolz.

Wie es scheint, kann nicht nur John Mayer nach der Trennung wieder lächeln.

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche