John Mayer Ablenkung durch Tour

John Mayer
© CoverMedia
Sänger John Mayer wird auf seiner kommenden Tour durch die USA viel Ablenkung haben, um nicht an Katy Perry denken zu müssen.

John Mayer (35) begibt sich nach langer Pause wieder auf Tour.

Der Musiker ('Gravity') war durch eine Erkrankung der Stimmbänder zu einer langen Abwesenheit auf der Bühne verdammt gewesen: 2011 waren seine Stimmbänder so angegriffen, dass seine Ärzte ihm dazu rieten, eine XXL-Pause vom Singen zu nehmen. Die kommende Tour könnte dem Star gut gelegen kommen, denn man munkelt, dass sich der Amerikaner wieder einmal von Katy Perry (27, 'California Gurls') getrennt hat.

John Mayer musste sich in den vergangenen Monaten zwei Mal unters Messer legen, um den Belag auf seinen Stimmbändern entfernen zu lassen. Außerdem waren Dinge wie Alkohol und scharfe Kost verboten. Um mit seiner Umgebung zu kommunizieren, nutzte der Rocker ein iPad. Aber nun ist alles wieder in Ordnung und der Frauenschwarm kann es kaum erwarten, auf Tour zu gehen, denn es sah ja fast so aus, als ob er nie mehr dazu in der Lage sein würde: "Ich habe in den Himmel geschaut und die Tour in meinem Kopf geplant - das hätte ich nicht machen können, als es noch unsicher war, ob es jemals passieren würde", offenbarte Mayer dem Magazin 'Billboard'.

Die Tour wird am 25. April in Tuscaloosa in Alabama beginnen und am 5. Oktober in Los Angeles enden. Dass er wieder spielen kann, ist für ihn das größte Geschenk, das er bekommen konnte: "Meine Träume hingen in der Luft, aber als ich herausfand, dass dieses Ding in meiner Kehle verschwunden war, war das so, als ob ich eine zweite Chance bekommen hätte. Meine Träume wurden zweimal wahr. Das ist wirklich cool", schwärmte John Mayer.

CoverMedia


Mehr zum Thema


Gala entdecken