John Legend Beflügelt von der Liebe

Chrissy Teigen und John Legend
© CoverMedia
Musiker John Legend plauderte aus, dass er dank seiner Model-Verlobten Chrissy Teigen viel optimistischer sei und sich das besonders auf seine Musik auswirke

John Legend (34) schreibt dank seiner Verlobten Chrissy Teigen (27) viel beschwingtere Musik.

Der erfolgreiche Sänger ('Everybody Knows') war mit der Berufsschönen schon vier Jahre zusammen, als er ihr im Dezember 2011 die Frage aller Fragen stellte. Die beiden haben es zwar immer noch nicht vor den Altar geschafft, doch der Grammygewinner profitiert auch ohne Trauschein sehr von der Anwesenheit seiner Liebsten. Über die schreibt er nämlich mittlerweile die meisten seiner Balladen. 

Mit 'BBC News' plauderte der Amerikaner über die Arbeit an seinem vierten Soloalbum 'Love In The Future'. Der Song 'All of Me' scheint eine offensichtliche Liebeserklärung an seine Herzdame zu sein, denn darin heißt e: "Alles in mir liebt dich / All deine perfekten Fehler / Ich liebe deine Kurven und all deine Kanten." Wie es scheint, können die Fans des Schmusesängers auf seiner neuen Scheibe weitere von Liebe zeugende Stücke erwarten. "Die überwältigende Empfindsamkeit ist die von Optimismus", bestätigte Legend und schwärmte von seiner Zukünftigen: "Sie hat definitiv mein Songschreiben beeinflusst."

Die neue Platte des Stars ist eine Kehrtwendung, wenn man sie mit dem ersten Album des Künstlers, 'Get Lifted', vergleicht, das 2004 herauskam. Damals besang der R'n'B-Schöne auf dem Track 'Ordinary People' beispielsweise, dass er es mit der Treue nicht so genau nehme. Seine baldige Braut war nicht begeistert. "Sie machte einen Witz: 'Keine Fremdgeh-Songs mehr'", erinnerte sich der Musiker, "weil auf meinem ersten Album ein paar waren ..." 

Diesen Wunsch hat der Sänger der Fotoschönheit anscheinend erfüllt und wenn er mit der Promotion für 'Love In The Future' durch ist, will er sie auch endlich zu seiner Angetrauten machen. Er liebt seine Partnerin abgöttisch und das nicht nur wegen ihres fantastischen Aussehens. "Man wird zu besten Freunden", erklärte John Legend. "Wie intime beste Freunde, aber beste Freunde."

CoverMedia


Mehr zum Thema


Gala entdecken