Johannes B. Kerner: Hilfsaktion für Flüchtlinge im ZDF

Deutschland hilft den Flüchtlingen! Und auch das ZDF beteiligt sich: Johannes B. Kerner wird am Donnerstag durch eine Live-Show führen.

"Menschen auf der Flucht - Deutschland hilft!" So heißt die große ZDF-Live-Sendung, durch die Johannes B. Kerner, 50, am Donnerstag, den 10. September ab 20:15 Uhr führen wird. Wie der Sender bekannt gab, sollen während der Sendung in Reportagen, Gesprächen und Live-Schalten unterschiedlichste Hilfsaktionen vorgestellt werden, die derzeit versuchen, die Not der Flüchtlinge zu lindern. Bundespräsident Joachim Gauck, 75, wird sich mit einem Grußwort an der Show beteiligen.

Darüber hinaus begrüßt Kerner im Studio auch Flüchtlinge und ihre Helfer. Auch prominente Gäste, wie die Schauspieler Anna Loos, 44, und Armin Rohde, 60, sowie DFB-Präsident Wolfgang Niersbach, 64, und Fußball-Trainer Felix Magath, 62, werden erwartet. Auch Til Schweiger, 51, wird per Schaltgespräch von seinem persönlichen Engagement berichten. Als musikalische Gäste haben sich Rea Garvey, 42, Yvonne Catterfeld, 35, und Heinz Rudolf Kunze, 58, angekündigt.

Der Fokus der Show liegt aber offensichtlich nicht auf den Stars, sondern auf den Helfern, wie auch Kerner in einem Statement festhielt. Demnach kämen Menschen zu Wort, die sich wirklich engagieren, die ehrliche Geschichten erzählen und die zeigen, wie jeder Einzelne helfen kann. Auf der eigens eingerichteten Homepage menschenaufderflucht.zdf.de können die Zuschauer weitergehende Informationen zu Hilfsorganisationen und Spenden-Hotlines erhalten.

Themen

Mehr zum Thema

Star-News der Woche