Joey Heindle: Ich bin nicht leicht zu beeinflussen

Dschungelkönig Joey Heindle glaubt, er sei für ein Leben im Showbiz gerüstet.

Joey Heindle (19) wird auch in Zukunft die Finger von Drogen, Alkohol & Co. lassen.

"Ich habe alles mal ausprobiert und weiß, dass Drogen sch*** sind", betonte der junge Musiker ('Die ganze Welt dreht sich um dich') im Gespräch mit dem deutschen 'OK!'-Magazin. "Und das weiß ich jetzt fürs Leben. Das wird mir niemals wieder passieren. Niemals."

"Pretty Little Liars"-Star Shay Mitchell

Ihr Mutterglück kennt keine Grenzen

Shay Mitchell
Shay Mitchell zeigt erstmals ihr kleines Mädchen und verrät sogar seinen Namen.
©Gala

Auch anderen Versuchungen im Showgeschäft, wie Alkohol oder Kokain, wird er widerstehen können: "Ich trinke vielleicht mal ein Bierchen, aber andere Sachen gar nicht, und ich passe da schon gut auf mich auf. Ich lasse mich davon nicht beeinflussen. Die Leute können sich das selber in die Nase stecken - oder in die Ohren oder in den Hintern. Ich halte mich davon fern", schwor der Dschungelkönig selbstbewusst.

Den Rücken stärkt Joey Heindle vor allem seine große Liebe Jacqueline, die der Star bald heiraten will. Zunächst aber ziehen die Verliebten in Köln zusammen. "Ich weiß, dass ich mit Jacqueline die Richtige gefunden habe", schwärmte der romantisch veranlagte Teenager.

Gute Freunde stehen dem gebürtigen Münchner auch zur Seite - seit seiner Teilnahme in der RTL-Show 'Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!' gehört auch Sänger Patrick Nuo (30, 'Girl in the Moon') dazu. "Ich habe ihn zu mir nach Köln eingeladen, weil er auf jeden Fall ein guter Freund geworden ist", erzählte Joey Heindle und stellte klar: "Wir sind schon fast wie Brüder."

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche