VG-Wort Pixel

Jörg Pilawa Kultiges Weihnachtsgeschenk im TV

Jörg Pilawa
© CoverMedia
Pünktlich zu Weihnachten möchte TV-Liebling Jörg Pilawa mit einer Showsensation punkten

Jörg Pilawa, 49, bringt neuesten Berichten zufolge einen Show-Dinosaurier zurück ins Fernsehen.

Die Kultsendung "Am laufenden Band" lief von 1974 bis 1979, alle 51 Folgen wurden von Altmeister Rudi Carrell (†71) moderiert. Wie die "Bild"-Zeitung am heutigen Freitag [10. Oktober] in ihrer Onlineausgabe berichtete, wird Pilawa die Show nun zunächst einmalig wiederbeleben: Am 20. Dezember - quasi als Weihnachtsgeschenk - moderiert der Hamburger die Neuauflage im NDR. Nur einen Tag vorher, am 19. Dezember, hätte Rudi Carrell seinen 80. Geburtstag gefeiert.

Der Ehrengast steht angeblich auch schon fest: Carrells Tochter Annemieke Kesselaar, 56, soll in der Show dabei sein. Der Tageszeitung sagte sie: ""Am laufenden Band" ist TV-Unterhaltung pur! Ich finde es natürlich toll, dass es noch mal eine Show geben soll."

Sollte das Comeback der Kultsendung erfolgreich sein, könnte "Am laufenden Band" wieder in Serie gehen, mutmaßte die "Bild".

Ob Pilawa wie einst Rudi Carrell zu Beginn der Show mit einem selbstgesungenen Lied auftrumpft, darf allerdings stark bezweifelt werden - immerhin gestand der Moderator im Gespräch mit der "dpa" vor Kurzem ehrlich: "Ich bin tatsächlich ein grottenschlechter Sänger, was ich auch wirklich bedaure."

CoverMedia


Mehr zum Thema


Gala entdecken