VG-Wort Pixel

Joe Manganiello Komischer Schokovergleich

Joe Manganiello
© CoverMedia
Schauspieler Joe Manganiello beschrieb sich selbst als süßen und zugleich pikanten Schokoriegel

Joe Manganiello (36) verriet, dass ein Schokoriegel, der seine Handschrift trägt, auf jeden Fall "Speck" enthalten würde.

Der Frauenschwarm ('Was passiert, wenn's passiert ist') ist vor allem durch seine Rolle als Werwolf Alcide Herveaux in der Fernsehserie 'True Blood' bekannt. Wenn er nicht gerade für die Serie vor der Kamera steht, teilt sich der Schauspieler seine Zeit auf: Entweder er dreht Kinofilme wie 'Magic Mike' oder er ist als Botschafter und Gesicht für die Eismarke Magnum unterwegs. Während eines kürzlichen Promo-Trips nach Toronto plauderte der Star aus, was in seinem Markenzeichen-Schokoriegel zu finden wäre. "Da wäre ein kleiner Teil von Werwolf, also gibt es ein bisschen Speck in meinem Riegel", erzählte der Amerikaner 'ET Online'. "Milchschokolade mit Speck. Dann ein bisschen kanadischer Ahorn-Flavour, von dem ich glaube, dass er gut mit dem Schinkenspeck harmonieren würde und ein paar Chiliflocken für ein bisschen Abwechslung."

Der Hollywoodstar kündigte auch an, dass die Fans von 'True Blood' in der nächsten Staffel eine Transformation seines Charakters sehen werden und er sich zu einem starken Wolfsrudelführer entwickle. "Ich denke, es ist einfach Zeit, dass die Leute aufhören, Alcide herumzuschubsen", erzählte der Darsteller. "Ich liebe den Charakter in diesem Jahr. Er hat genug Sch*** abbekommen und es ist Zeit, für sich selbst einzutreten. Du musst das Alphatier sein, du musst dem Rudel zeigen, wer der Chef ist … Trotzdem bleibt möglicherweise etwas Zeit für Romantik."

Darüber hinaus deutete Joe Manganiello an, dass es eine Fortsetzung des Stripper-Streifens 'Magic Mike' geben könnte. Der gut aussehende Leinwandheld neckte, dass er in naher Zukunft wieder in seine vielgeliebte Feuerwehrmann-Uniform schlüpfen könnte. "Einige der Kerle werden daran arbeiten, ich glaube, Reid [Carolin] ist am Schreiben und [Channing Tatum] redet mit Reid und es wird darüber gesprochen, aber es gibt noch nichts Konkretes", erklärte Joe Manganiello. "Aber würde ich wieder mit diesen Kerlen zusammenarbeiten wollen? Klar! Ich schätze, ich hatte die beste Zeit überhaupt in meinem Arbeitsleben, als ich mit diesen Kerlen an diesem Film arbeitete. Ich fände es fantastisch, zurückzugehen, es hängt nur davon ab, wann und wie."

CoverMedia

Mehr zum Thema


Gala entdecken