Jessica Simpson Scherze über ihre ständigen Schwangerschaften

Jessica Simpson
© CoverMedia
Sängerin Jessica Simpson witzelte, dass ihr Verlobter Eric Johnson dafür sorgen würde, dass sie ständig die Hochzeit verschieben müssten.

Jessica Simpson (32) machte Witze darüber, dass ihre Schwangerschaften regelmäßig dafür sorgen, dass sie ihre Hochzeit verschieben muss.

Die Sängerin ('These Boots Are Made For Walkin') hat mit Eric Johnson (33) bereits die acht Monate alte Maxwell und erwartet nun ihr zweites Kind. "Wir hatten zwei Hochzeitstermine, aber er schwängert mich immer", lachte Jessica Simpson in der Show von Jay Leno (62). "Ich weiß, wir machen es umgekehrt. Ich werde in Zukunft einfach meine Beine kreuzen."

Leno fragte seinen Gast, ob die zweite Schwangerschaft geplant war und bekam ein großes "Nein" als Antwort: "Das scheint Gottes Plan für mich zu sein. Ich war total schockiert … Ich machte ein paar hormonelle Umstellung durch und versuchte wieder zu der alten, lebendigen Jessica zu werden. Es war irgendwie wie bei einem One-Night-Stand. Und es ist wieder passiert!"

Während ihrer ersten Schwangerschaft machte sich die Blondine keine Gedanken über Kalorien und nahm tüchtig zu. Um ihre Schwangerschaftspfunde wieder zu verlieren, unterzeichnete die Amerikanerin einen Millionen-Vertrag mit 'Weight Watchers' und nahm tatsächlich über 20 Kilo ab. Dieses Mal will sich die Modedesignerin zurückhalten und nicht alles essen, was "in Sicht" ist: "Ich war sehr glücklich, schwanger zu sein und bin nie auf die Waage gestiegen. Ich konnte gar nicht verstehen, wie schnell man so viel zunehmen kann. Ich habe wahrscheinlich mehr zugenommen als die Ärzte raten. Ich habe wirklich keine gesunden Entscheidungen getroffen."

In dem Interview plauderte die Künstlerin auch über ihre zukünftige Serie, die "lose" auf ihrem Leben basiert. Leno fragte frech, ob es sich also um ein Mädchen handelt, das ständig Kinder kriegt. "Ja", lachte die Schwangere. "Ja, und wie dieses Mädchen mit allem anderem umgeht … ich werde mich selbst spielen, was ziemlich einfach ist. Wir haben noch keinen Namen, aber wir besetzen gerade für den Pilotfilm. Ich spiele mich selbst, aber wir brauchen noch Schauspieler, die Eric und meinen Vater spielen. Das wird lustig", prophezeite Jessica Simpson.

CoverMedia

Mehr zum Thema


Gala entdecken