Jessica Simpson Endlich daheim

Jessica Simpson
© CoverMedia
Nach der Geburt ihres Sohnes am 30. Juni ist Sängerin Jessica Simpson nun endlich zu Hause

Jessica Simpson (33) durfte das Krankenhaus, in dem sie ihren Sohn zur Welt gebracht hat, verlassen.

Die Sängerin und Schauspielerin ('Ein Duke kommt selten allein') brachte den kleinen Ace Knute am 30. Juni per Kaiserschnitt im Cedars-Sinai Medical Center in Los Angeles zur Welt. Nach der Operation musste sie mehrere Tage in der Klinik verbringen, doch wie 'E! News' jetzt berichtete, ist die Blondine daheim: Gestern, genau an ihrem 33. Geburtstag, durfte sie ihre Sachen packen und zu ihrer Familie zurückkehren. Zu Hause erwarteten sie Freunde und enge Verwandte zu einer ruhigen Feier.

Ace Knute ist das zweite Kind von Jessica Simpson und ihrem Verlobten Eric Johnson (33). Die beiden erziehen bereits die 14 Monate alte Maxwell, die nun zur großen Schwester wird. Das Pärchen ist seit Herbst 2010 verlobt, die Hochzeit wurde wegen der Schwangerschaften aber bisher immer wieder verschoben. Im Interview mit dem 'People'-Magazin hatte Simpson schon gescherzt: "Ich freue mich sehr auf den Tag, an dem ich Eric in die Augen sehen und dieses Versprechen ablegen kann - er muss nur zuerst aufhören, mich zu schwängern!"

Jetzt, da der kleine Ace Knute auf der Welt und Jessica Simpson wieder daheim ist, können die Hochzeitsvorbereitungen wohl beginnen.

CoverMedia

Mehr zum Thema


Gala entdecken