Jessica Alba: Ihr Gatte hat einen "Männerraum"

Schauspielerin Jessica Alba gab zu, dass sich ihr Ehemann Cash Warren einen Raum für sich gestaltet hat, um der weiblichen Übermacht innerhalb der Familie zu entfliehen.

Jessica Alba

(31) muss damit leben, dass sich ihr Mann (34) öfter mal in seinen "Männerraum" verzieht.

Die Schauspielerin ('Fantastic Four') hat mit dem Filmproduzenten zwei Töchter - da gibt es eine offensichtliche weibliche Übermacht, der der Amerikaner manchmal entfliehen möchte. Als seine Frau daheim 'Net-A-Porter' ein Interview gab und von ihm ein Glas Wein wollte, winkte er ab: "Ich bin in meinem Männerraum!" Die Leinwandschönheit musste der Journalistin erzählen, dass dies ein mit Vorhängen abgetrennter Raum im Haus sei, in dem der weibliche Teil der Familie nichts zu suchen habe. Aber ansonsten würde Warren sie unterstützen, wo er nur kann. Auch als Jessica Alba ihre Firma 'The Honest Company' gründete, wo sie Öko-Sachen für Kinder vertreibt, stand er ihr zur Seite: "Ich wurde unzählige Male abgewiesen, was mich dazu zwang, mich von Grund auf mit der Idee auseinanderzusetzen. Ich weinte, sagte zu Cash, dass es nicht funktioniere. Und er sagte: 'Versuch es mit einem neuen Ansatz. Was spricht die Leute an?'"

Die erfolgreiche Geschäftsfrau hat auch ein Lifestyle-Buch geschrieben - 'The Honest Life'. Hier erzählt sie unter anderem Anekdoten über ihre Freunde und Familien. Die zweifache Mutter wollte damit das Bild, was man von ihr hat, zurechtrücken: "Ich glaube, das ist der Grund, warum bestimmte Leute soziale Netzwerke nutzen, denn so können sie sich ausdrücken. Es ist witzig mir mein altes Ich in Interviews anzusehen. Es frustriert mich, ich würde gerne sagen 'Aber so ist das nicht …', das wurde falsch interpretiert. Inzwischen weiß ich aber, dass es egal ist."

Alba will trotz ihrer anderen Erfolge weiterhin eine Karriere in Hollywood haben. Gerade hat sie 'Sin City: A Dame to Kill For' abgedreht und viel Spaß dabei gehabt: "Es war der beste Film, den ich je gemacht habe. Es war das komplette Gegenteil zu meinem Alltag [zu Hause]. Ich gehe nun ganz anders ans Schauspielern heran. Ich mache mir keine Sorgen mehr, weil ich nichts zu verlieren habe", gab sich Jessica Alba gelassen.

Mehr zum Thema

Star-News der Woche