Jeremy Irons: Urlaub von der Ehe

Schauspieler Jeremy Irons plauderte das Geheimnis seiner langen Ehe aus: Er und seine Frau nehmen immer wieder räumlichen Abstand voneinander.

Jeremy Irons (64) verriet das Rezept für eine lange Ehe.

Der Schauspieler ('Die Borgias') ist seit 35 Jahren mit der erfolgreichen Theaterdarstellerin Sinéad Cusack ('Tödliche Versprechen - Eastern Promises') verheiratet. Beruflich sind beide sehr eingebunden und oft nicht am selben Ort - aber das mache ihre Ehe nur besser: "Wenn wir beide zurück sind, erneuern wir unsere Beziehung. Wir nehmen sozusagen regelmäßig voneinander Urlaub", erklärte Jeremy Irons im Interview mit dem Magazin 'Meins'. Der Brite, der momentan im deutschen Kino in dem Drama 'Nachtzug nach Lissabon' zu sehen ist, gab aber noch weitere Tipps, wie eine gute Ehe funktionieren könne: "Ganz wichtig für die Liebe sind Zuneigung, auch gute Manieren. Und absolutes Vertrauen. Ich vergleiche das mit einem Falkner: Der lässt den Vogel ziehen, weil er davon ausgeht, dass er immer wieder zu ihm zurückkommt."

Elena Miras

Coronavirus-Verdacht nach Singapur-Zwischenstopp

Elena Miras
Elena Miras ist anfangs verängstigt von den Sicherheitsmaßnahmen der Ärzte, zeigt aber auch Verständnis für die aktuell angespannte Situation.
©Gala

Es helfe auch, dass beide in demselben Beruf arbeiten: "Das hat es uns leichter gemacht, denn wir verstehen beide, wie Schauspieler ticken", begründete Jeremy Irons seine langlebige Ehe.

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche