Jeremy Clarkson Verlierer des Tages


Jeremy Clarkson bekommt keinen Job bei Sky

Der britische TV-Sender Sky erteilt Moderator Jeremy Clarkson (54, "The World According to Clarkson") eine Absage. Ein Sender-Chef antwortete einem Fan auf Twitter, dass man es nicht riskieren werde, den ehemaligen "Top Gear"-Moderator zu verpflichten. Clarkson wurde erst vor Kurzem von der BBC als "Top Gear"-Moderator gefeuert, nachdem bekannt wurde, dass er einen Produzenten der Show geschlagen hatte.

Sky-Chef Stuart Murphy erklärte : "Wir werden niemanden verpflichten, der einem Kollegen ins Gesicht schlägt." Gerüchte darüber, dass Clarkson möglicherweise eine eigene Sky-Show namens "Top Speed" bekomme, nannte Murphy "kategorisch falsch".

Gewinner & Verlierer auch unterwegs nicht verpassen? Abonnieren Sie das tägliche Update für Ihr Handy!

SpotOnNews

Mehr zum Thema


Gala entdecken