Jennifer Lopez Zurück zu 'American Idol'?

Jennifer Lopez
© CoverMedia
Sängerin Jennifer Lopez möchte Berichten zufolge in die Jury der Talentshow 'American Idol' zurück.

Jennifer Lopez (43) soll über eine Rückkehr zu 'American Idol' verhandeln.

Die Sängerin ('Jenny from the Block') saß zwei Jahre in der Jury der Talentshow, bevor sie freiwillig ausschied. Im vergangenen Jahr übernahmen dann Mariah Carey (43, 'All I Want For Christmas Is You'), Nicki Minaj (30, 'Super Bass'), Randy Jackson (56) und Keith Urban (45, 'For You' ). Mit der neuen Jury fiel die Quote und nun sollen die Bosse alles in Bewegung setzen, um Jennifer Lopez wieder zurückzugewinnen. "JLo's Manager Benny Medina verhandelte schon mit Fox, bevor Mariah und Nicki in der vergangenen Woche ihren Abschied bekannt gaben", verriet ein Insider 'Radar Online'. "Benny sagte Fox, dass Jennifer zurückkommen möchte. Die Verhandlungen stecken noch in den Kinderschuhen, aber sie sind dabei, sie wieder an den Jurytisch zu bekommen."

Während Carey, Minaj und Jackson bereits gesagt haben, dass sie für die nächste Staffel nicht mehr bereitstehen, muss sich Urban noch entscheiden, aber man geht davon aus, dass der Countrystar nicht zurückkommt. Der Sender will einen drastischen Schnitt machen, um verlorene Zuschauer zurück zu gewinnen. Viele berühmte Namen sind im Umlauf, um für die nächste Staffel über Kandidaten zu richten. 

Lopez hatte die Talentshow mit der Begründung verlassen, sich mehr auf ihre Musik konzentrieren zu wollen, was sie auch getan hat. Nun sind aber ihre Zwillinge mit ihren fünf Jahren in einem Alter, wo sie eine stabile Umgebung brauchen. "'Idol' würde ihr das erlauben. Die Zwillinge gehen im Herbst in den Kindergarten und Stabilität ist jetzt wichtig für sie und JLo. Sie schaut in Los Angeles schon nach passenden Schulen. Außerdem würde sie dann die ganze Zeit in L.A. leben und dort wäre sie in der Lage, sich auch um ihre Filmkarriere und andere Projekte wie ihre Mode zu kümmern."

Im Mai hatte Jennifer Lopez noch gesagt, dass für sie die Tür für 'American Idol' "nicht verschlossen" sei und sie sich die Show auch im TV verfolgen würde.

CoverMedia


Mehr zum Thema


Gala entdecken