Jennifer Lopez Verlierer des Tages


Jennifer Lopez hat Ärger in Marokko

Knappe Outfits, sexy Choreographien und damit verbundene Hinter(n)ansichten: Ein Auftritt der US-Sängerin Jennifer Lopez ("Dance Again") in Marokko Ende Mai war einigen Landsleuten offenbar zu freizügig. Wie das Klatsch-Portal "TMZ" berichtet, soll eine Bildungsgruppe das Konzert der 45-Jährigen im Fernsehen gesehen und J.Lo und den Veranstalter daraufhin verklagt haben. Die offenherzige Performance der Künstlerin habe im marokkanischen TV nichts zu suchen und "stört die öffentliche Ordnung und trübt die weibliche Ehre", wie es in der Klage heißt.

Dem Bericht zufolge droht der Pop-Diva sogar eine Gefängnisstrafe von einem Monat bis zu zwei Jahren - im eher unwahrscheinlichen Fall, dass sie schuldig gesprochen wird. In den vergangenen Jahren soll Lopez des Öfteren in Marokko aufgetreten sein, die Konzerte wurden aber nie im TV übertragen.

SpotOnNews


Mehr zum Thema


Gala entdecken