Jennifer Lopez: Ab in die Spielerstadt?

Chart-Beauty Jennifer Lopez machte ihre Fans in einem Interview heiß, dass sie für eine Konzertreihe in Las Vegas unterschreiben könnte

Kann man Jennifer Lopez, 45, bald regelmäßig in Las Vegas bewundern?

Die Sängerin ("On the Floor") soll sich in Verhandlungen um einen längeren Aufenthalt in der Wüstenmetropole befinden und obwohl sie derartige Spekulationen nach wie vor nicht bestätigte, plauderte sie schon einmal darüber, wie ihre Las-Vegas-Show aussehen müsste.

Michael Wendler + Laura Müller

Folgt dem eigenen Boot jetzt der Wendler-Privatjet?

Michael Wendler und Laura Müller
Michael Wendler und Laura sind nicht nur in ihrer Heimat viel unterwegs, auch nach Deutschland zieht es sie oft.
©Gala

"Ich habe mir das vorgestellt, schon viele Male", lächelte sie im Gespräch mit "Extra". "Es müsste wunderschön sein. Old Hollywood trifft auf Tina Turner und James Brown, aber es gäbe auch eine Prise Jenny from the Block. All diese Sachen, verpackt in ein paar irre Kostüme, gutes Licht und tolle Musik. Ihr wisst, dass ich euch eine gute Show liefern würde!"

Während trotz aller Pläne, wie gesagt, bislang eine Bestätigung über eine Auftrittsreihe der New Yorkerin ausbleibt, wird Jennifer Lopez zumindest am Silvesterabend schon einmal im Caesar's Palace in Las Vegas auftreten - ob sie die Neuigkeit dann verkünden wird?

In dem Interview gab La Lopez zumindest auch preis, dass sie sich schon einige Musikkollegen angesehen hat, um sich ein paar Ideen abzugucken. "Wir sahen Britney, wir sahen Bruno Mars in Vegas und das hat Spaß gemacht. Ich hatte eine gute Zeit. Ich kam als Fan, schaute mir aber auch ein wenig die Landschaft an."

Früheren Berichten zufolge wurden Jennifer Lopez für 72 Shows, die über 24 Wochen lang dreimal wöchentlich stattfinden sollen, umgerechnet fast 290.000 Euro angeboten - pro Show, versteht sich.

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche