Jennifer Lopez: "Ich schaffe alles"

Sängerin Jennifer Lopez traut sich nach der Scheidung von Marc Anthony alles zu

Jennifer Lopez (43) fühlt sich großartig.

Die Sängerin ('Jenny from the Block') trennte sich vor zwei Jahren von Marc Anthony (44, 'I Need to Believe'), mit dem sie die fünfjährigen Zwillinge Max und Emme hat. Mittlerweile ist die Latina mit dem Tänzer Caspar Smart (25) liiert und nimmt ihr achtes Album auf. "Ich habe das Gefühl, ich schaffe alles", strahlte die Amerikanerin im Interview mit der britischen Zeitung 'The Telegraph'. "Vorher bin ich nur so durch das Leben gewandert. Nun lebe ich für den Moment und schätze die Dinge auf eine andere Art."

Vor ihrer Ehe mit Anthony, war Jennifer Lopez ein Jahr mit dem kubanischen Schauspieler Ojani Noa verheiratet, dann noch mit dem Tänzer Chris Judd (43) und hatte langjährige Beziehungen mit P. Diddy (43, 'I'll Be Missing You') und Ben Affleck (40). Die gescheiterten Liaisons haben nicht dazu geführt, dass die Hollywoodschöne den Glauben an die Liebe verloren hat. "Als Marc und ich uns trennten, wollte ich nicht, dass mich das dazu bringt, hoffnungslos zu sein und nicht mehr an die Liebe zu glauben. Ich wollte das nicht nur überleben, sondern auch daran wachsen. Und ich habe eine Menge gelernt. Dass man sich zuerst selbst lieben muss, zum Beispiel. Als Frauen machen wir das nicht genug. Wir lieben den anderen immer mehr als uns. Ich habe das eine lange Zeit gemacht und nicht begriffen, warum die Sachen nicht funktionierten. Dann begriff ich, dass ich mich nicht genug selbst geschätzt habe."

Lopez hat zwar die Vierzig schon überschritten, das hält sie aber nicht davon ab, sich in aufregenden Bühnenoutfits zu präsentieren - für sie ist das Alter nur eine Zahl. "Im alten Hollywood warst du weg vom Fenster, wenn du 28 warst - das wurde sehr von der Jugend dominiert. Nun haben die Leute begriffen, dass Frauen mit Erfahrung und Weisheit immer besser werden. Frauen sind angesagt", freute sich Jennifer Lopez.

Themen

Mehr zum Thema

Star-News der Woche