Jennifer Lien: Wegen Exhibitionismus festgenommen

Jennifer Lien, unter Trekkies als Kes aus "Star Trek: Voyager" bekannt, wurde nach einem bizarren Nachbarschaftsstreit festgenommen.

Das hätte von der süßen Kes aus "Star Trek: Raumschiff Voyager" wohl keiner erwartet: Die frühere Schauspielerin Jennifer Lien, 41, wurde US-Medienberichten zufolge bereits Anfang September in ihrem Haus in Tennessee festgenommen. Lien soll sich im Laufe eines Nachbarschaftsstreits vor Kindern entblößt haben.

Die Ex-Schauspielerin sei demnach mit ihrer Nachbarin Carey Smith aneinandergeraten, da zwei von deren Kindern geschrien hätten. Lien habe Smith schlechte Erziehung vorgeworfen. Der Streit sei schnell eskaliert und Lien habe begonnen, die Kinder wüst zu beschimpfen. "Sie sagte wirklich vulgäre Sachen. Ich sagte ihr, sie solle gehen und sich um ihre eigenen Angelegenheiten kümmern", sagte Smith dem Sender WATE-TV. "Und plötzlich war ihr Shirt oben. Sie hat den Kindern ihre Brüste gezeigt und ,Whoo hoo" gemacht", schilderte die Nachbarin die Situation. "Ich sagte ,Und so willst du den Kindern Respekt zeigen?" Und dann drehte sie sich um und ließ die Hosen herunter."

Wolke Hegenbarth verrät

Das steckt hinter dem Namen ihres Babys

Wolke Hegenbarth
Nun ist ihr Familienglück perfekt: Schauspielerin Wolke Hegenbarth und Marketing-Experte Oliver Vaid sind Anfang September zum ersten Mal Eltern geworden.
©Gala

Daraufhin riefen die Nachbarn die Polizei, die mit einem Haftbefehl wegen Exhibitionismus vor Minderjährigen anrückte. Lien empfing die Beamten auf ihrem Sofa, nur mit einer Decke bedeckt und ansonsten unbekleidet. Die Ex-Schauspielerin habe sich geweigert, sich anzuziehen. Die Polizisten riefen schließlich eine Kollegin herbei, die Lien in Gefängnisklamotten steckte. Lien habe dabei gedroht, die Beamten umzubringen. Die Polizisten mussten die widerspenstige Ex-Schauspielerin schließlich zu ihrem Einsatzfahrzeug tragen. Ein Richter legte die Kaution auf 2.500 US-Dollar fest, Lien sitzt seitdem im Gefängnis.

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche