Jennifer Lawrence: Vom Regisseur angeschrien

David O. Russell hat es gewagt: Der Regisseur verpasste Schauspielerin Jennifer Lawrence bei Dreharbeiten eine Standpauke. Doch wieso?

Da hat Schauspiel-Star , 24, sein Fett abbekommen! Wie das US-Klatschportal "TMZ" erfahren haben will, ist die "Tribute von Panem"-Darstellerin während der Dreharbeiten zu "Joy" von Regisseur zusammengefaltet worden. Dabei soll Geschrei "ohrenbetäubend" gewesen sein.

Ein Vertreter des betreffenden Filmstudios bestätigte die Gerüchte um das Geschrei am Set. Dabei klärte er auf, dass es nur darum gegangen sei, Lawrence dabei zu helfen, sich in ihre Rolle hineinzuversetzen.

Themen

Mehr zum Thema

Star-News der Woche