Jennifer Lawrence: Sex Toys unter ihrem Bett

Jennifer Lawrence erlebte einen sehr peinlichen Moment, als eine Putzfrau bei ihr Sex Toys entdeckte

Jennifer Lawrence, 23, konnte ihre Sex Toys nicht vor der Putzfrau verstecken.

Die Schauspielerin ("Winter's Bone") erzählte in der Show von Conan O'Brian eine peinliche Anekdote aus ihrem Leben: "Das war sehr witzig. Jemand schenkte mir aus Spaß jede Menge Analstöpsel. Das ist eine lange Geschichte. Ich besitze jedenfalls eine Unmenge von Analstöpseln. Tonnen davon. In verschiedenen Farben", lachte die US-Amerikanerin. "Die Putzfrau kam, also dachte ich, dass ich sie lieber unter dem Bett verstecke, damit sie nicht die ganzen Analstöpsel sieht. Sie kann ja nicht wissen, dass dies ein Scherz war." Als die Blondine dann aber wieder nach Hause kam, erlebte sie eine große Überraschung: "Ich kam zurück und sie waren alle unter dem Bett hervorgeholt worden und lagen da schön sortiert auf meinem Nachtschränkchen. Ich glaube, sie wusste, was sie da tat. Sie waren unter dem Bett. Ich wollte noch einen Zettel schreiben 'die gehören nicht mir' oder 'war ein Scherz'." Jennifer Lawrence erzählte dann, dass sie wohl selbst als Zimmermädchen in einem Hotel gelandet wäre, wenn sie es nicht in Hollywood geschafft hätte.

Die Oscar-Preisträgerin macht gerade Werbung für ihren neuen Film "American Hustle". In einem Interview mit der Journalistin Barbara Walters, 84, beschwerte sich die Hollywoodschöne darüber, wie sehr Frauen in der Branche schikaniert würden, indem sie als fett bezeichnet werden. "Es ist jetzt wohl witzig, sich über eine Frau lustig zu machen, die ein hässliches Kleid trägt. Und dann das Wort fett! Ich finde, es sollte illegal sein, Menschen im Fernsehen fett zu nennen", wetterte Jennifer Lawrence.

Themen

Mehr zum Thema

Star-News der Woche