Jennifer Lawrence: Geheimleben wäre stressig

Schauspielerin Jennifer Lawrence betonte, dass sie keine Geheimnisse habe, denn das wäre viel zu anstrengend

Jennifer Lawrence (22) macht der Welt nichts vor - das würde sie auch viel zu sehr erschöpfen.

Die Schauspielerin ('Winter's Bone') wurde durch 'Die Tribute von Panem - Hunger Games' und ihren Oscar für 'Silver Linings' weltberühmt. Die Amerikanerin kennt den Druck, den Ruhm mit sich bringt, aber zum Glück müsse sie sich nicht verstellen: "Ich bin so glücklich, dass ich kein geheimes Leben habe, denn das wäre so stressig", lachte die Darstellerin im Gespräch mit 'Total Film' und plauderte dann noch über die Konsequenzen, die ihr Oscar-Sieg hatte. "Es ist überwältigend, es ist eine Ehre. Es ist so, als ob du befördert wirst, aber durch diese Beförderung kannst du das Haus nicht mehr verlassen."

Heidi Klum

Die Tanzchallenge mit Leni und den Kaulitz-Brüdern bringt ein bisschen frischen Wind in den tristen Alltag

Heidi Klum
Heidi Klum ist am elften Tag der häuslichen Quarantäne dankbar für jede Abwechslung. Dass ihre Tochter Leni mit ihr ein Tanzvideo für eine "TikTok"-Challenge aufnimmt, macht ihr sichtlich Spaß.
©Gala

Jennifer Lawrence wurde häufig dafür gelobt, dass sie mit einer Leichtigkeit in die verschiedensten Rollen schlüpft. Die Oscar-Preisträgerin behauptet, dass sie gar keine spezielle Methode habe, sondern alles unvoreingenommen angehen würde: "Ich gehe die Dinge nicht auf bestimmte Weise an, sondern forme mich so, wie der Regisseur es von mir will. Ich finde es leichter, wenn ich es so mache und mir keine Gedanken darüber gemacht habe und einfach so am Set auftauche. Die Schauspielerei ist wie Reden, wenn man sich zu viele Gedanken macht, wirkt es nicht mehr natürlich."

Der Star sprach auch darüber, wie sehr 'Die Tribute von Panem - Hunger Games' seine Zukunftspläne verändert habe: "Ich hatte mir eigentlich meine Zukunft so vorgestellt, dass ich diese Mutter in ihrem Mini-Van wäre, die ihre Kinder zum Fußball fährt und deren Kinder auch ganz normal wären. Das passt dann aber nicht mehr, wenn man plötzlich bei einer megaerfolgreichen Filmreihe mitspielt", grinste Jennifer Lawrence.

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche