Jennifer Lawrence: Doppelter Jubel

Schauspielerin Jennifer Lawrence freute sich über zwei Preise bei den 'Critics Choice Awards'.

Jennifer Lawrence (22) und das Filmteam von 'Silver Linings' feierten gestern ausgiebig ihren Triumph bei den 'Critics Choice Awards'.

Die Schauspielerin ('Winter's Bone') konnte gestern Abend gleich zwei Preise mit nach Hause nehmen. Die Amerikanerin wurde sowohl für ihre Rolle als Katniss in dem Actionthriller 'Die Tribute von Panem - The Hunger Games', als auch für ihren Auftritt in der Komödie 'Silver Linings' als beste Schauspielerin ausgezeichnet. Ihr 'Silver Linings'-Kollege Bradley Cooper (38, 'Hangover') konnte sich ebenfalls über den Preis als bester Schauspieler freuen.

Elton John

Der Musiker schmeißt seine Reisetasche aus dem Flugzeug

Elton John
Elton John nimmt so schnell keiner etwas übel. Vor allem seine Mitarbeiter nehmen seine Diva-Momente mit Humor.
©Gala

Das Werk gewann noch zwei weitere Preise: als beste Komödie und für das beste Ensemble.

Der politische Thriller 'Argo' von Ben Affleck (40, 'Good Will Hunting') gewann als bester Film und der Hollywoodstar selbst wurde als bester Regisseur ausgezeichnet. Affleck, der kurz vorher erfahren musste, dass er als Regisseur bei den Oscar-Nominierungen leer ausging, nahm den 'Critics Choice Award' glücklich entgegen: "Vielen Dank. Ich möchte den Oscars danken … Das ist ein Witz, das ist ein Witz! Das ist der Preis, der zählt. Ich möchte der 'Broadcast Film Critics Association' danken. Das ist sehr cool. Es gab eine Zeit, in der Ben Afflecks 'Critics Award' ein Samstagabend-Sketch war, deshalb ist das wirklich sehr cool und aufregend. Vor allem auch, weil es so viele unglaublich gute Regisseure in dieser Kategorie gibt, die ich bewundere. Und so viele, die nominiert wurden, deshalb fühle ich mich geehrt. Können wir allen Regisseuren applaudieren?", sagte Affleck auf der Bühne.

Die 18. 'Critics Choice Awards' fanden gestern Abend in Santa Monica in Kalifornien statt.

Hier die Liste der Gewinner der 'Critics Choice Awards'

Bester Film: Argo

Bester Schauspieler: Daniel Day-Lewis, Lincoln

Beste Schauspielerin: Jessica Chastain, Zero Dark Thirty

Bester Nebendarsteller: Philip Seymour Hoffman, The Master

Beste Nebendarstellerin: Anne Hathaway, Les Misérables

Beste/r junge/r Schauspieler/in: Quvenzhané Wallis, Beasts of the Southern Wild

Bestes Ensemble: Silver Linings

Bester Regisseur: Ben Affleck, Argo

Bestes Drehbuch: Quentin Tarantino, Django Unchained

Bestes adaptiertes Drehbuch: Tony Kushner, Lincoln

Beste Kameraführung: Life of Pi: Schiffbruch mit Tiger, Claudio Miranda

Beste Art Direction: Anna Karenina, Sarah Greenwood/Production Designer; Katie Spencer/Set Decorator

Bester Schnitt: Zero Dark Thirty, William Goldenberg und Dylan Tichenor

Bestes Kostümesign: Anna Karenina, Jacqueline Durran

Bestes Make-up: Cloud Atlas

Beste Visual Effects: Life of Pi - Schiffbruch mit Tiger

Bester Animationsfilm: Ralph reichts

Bester Actionfilm: Skyfall

Bester Schauspieler in einem Actionfilm: Daniel Craig, James Bond 007: Skyfall

Beste Schauspielerin in einem Actionfilm: Jennifer Lawrence, Die Tribute von Panem - The Hunger Games

Beste Komödie: Silver Linings

Bester Schauspieler in einer Komödie: Bradley Cooper, Silver Linings

Beste Schauspielerin in einer Komödie: Jennifer Lawrence, Silver Linings

Bester Sci-fi/Horrorfilm: Looper

Bester Ausländischer Film: Liebe

Bester Dokumentarfilm: Searching for Sugar Man

Bester Song: Skyfall, Adele/von Adele Adkins & Paul Epworth

Bestes Ergebnis: Lincoln, John Williams

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche