Jennifer Garner Ab auf die Ersatzbank

Jennifer Garner
© CoverMedia
Wenn Leinwandstar Ben Affleck sportelt, kann seine Gattin Jennifer Garner nicht Schritt halten

Jennifer Garner, 42, geht neben Ben Affleck, 42, die Puste aus.

Die Kino-Darstellerin ("Dallas Buyers Club") und der Oscarpreisträger ("Argo") heirateten 2005 und erziehen drei Kinder zusammen: die achtjährige Violet, die fünf Jahre alte Seraphina sowie den kleinen Samuel, der zwei Jahre alt ist. Auch fast zehn Jahre nach der Eheschließung scheint das Paar keinen Gang runter zu schalten - im Gegenteil. "Ich kann nicht mit ihm mithalten, ganz klar", gestand Jennifer gegenüber "Extra" und ergänzte: "Er könnte mich auf die Reservebank schicken, aber ja, wir trainieren gleichzeitig. Ich mache mein kleines Mini-Workout."

Allerdings hat Ben beim Gewichtheben auch ein großes Ziel vor Augen: Er wird in dem anstehenden Streifen "Batman v Superman: Dawn of Justice" den legendären Superhelden Batman verkörpern. Der Film soll 2016 in die Kinos kommen und der Schauspieler sieht es als seine Pflicht, sich angemessen auf seinen Part vorzubereiten. In einem Interview mit "Entertainment Weekly" sprach der Star über sein Workout. "Jedes Mal, wenn man einen Charakter verkörpert, ist es die Aufgabe eines Schauspielers, sich körperlich so nahe wie möglich an die Rolle zu bringen. Und bei Batman haben die Leute ganz offensichtlich sehr hohe Erwartungen." Anscheinend denkt seine liebe Frau, dass sich seine Bemühungen ausgezahlt haben. So erklärte sie im Interview mit "Extra", dass ihr Gatte aus nur noch "acht oder sieben Prozent Körperfett und ansonsten aus Muskeln" bestehe. "Big Ben sieht definitiv muskulös aus", schwärmte Jennifer Garner.

CoverMedia

Mehr zum Thema

Gala entdecken