Jennifer Aniston: Familienbesuch in UK

Schauspielerin Jennifer Aniston genoss bei Justin Therouxs Verwandten in London ein familiäres Dinner - ohne ihren Liebsten

Jennifer Aniston, 44, hatte PR-Termine in Großbritannien und nutzte die Gelegenheit, um allein die Familie ihres Verlobten Justin Theroux, 42, zu besuchen. Die Schauspielerin ('Friends') rührt derzeit die Werbetrommel für ihren neuesten Film 'Wir sind die Millers'. Aus diesem Anlass reiste sie ohne Theroux nach London, da der andere Verpflichtungen hatte. Während sie in der Metropole an der Themse weilte, traf sie sich jedoch mit einigen seiner Verwandten. Diese nahmen den Hollywood-Superstar mit offenen Armen auf. "Obwohl es nur ein kurzer Besuch war, wollte Jen Justins Familie treffen. Darum verabredete sie sich mit Justins Cousins Louis und Marcel sowie mit seinem Onkel Paul, und sie genossen zusammen ein privates Dinner", verriet ein Insider dem britischen Magazin 'Grazia'. "Am Ende des Abends nannten sie sie 'Mrs. T', weil sie vorhat, nach der Heirat Justins Namen anzunehmen."

Ganz offensichtlich versteht sich Jennifer bestens mit der Familie ihres Liebsten. Kürzlich war auch zu hören, dass ausgerechnet ihre künftige Schwiegermutter auf den Plan trat, um die lahmenden Hochzeitspläne wiederzubeleben. Die beliebte Blondine äußerte sich selbst zu den Verzögerungen, seit ihr Verlobter im August 2012 um ihre Hand anhielt. Sie stellte klar, dass die Hochzeit nicht abgesagt wurde, sondern dass das Paar sich einfach Zeit lasse.

Wie niedlich!

Travis Scott spielt mit Stormi Basketball

Travis Scott und Tochter Stormi
Travis Scott und Tochter Stormi genießen ihre gemeinsame Zeit auf einem Basketballplatz.
©Gala

"Wir wollten es einfach machen, wenn es perfekt ist, darum sind wir nicht in Eile, wollen es nicht zwischen zwei Jobs schnell erledigen. Und wissen Sie, eigentlich fühlen wir uns schon wie verheiratet", erklärte die verliebte Jennifer Aniston.

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche