Jennifer Aniston: Diva-Gehabe am Set?

Schauspielerin Jennifer Aniston verärgert die Crew ihres neuen Films, weil sie sich ständig zurückzieht und nie mit ihnen isst.

Jennifer Aniston (44) macht sich momentan keine Freunde am Set ihres neuen Films.

Die Schauspielerin ('Friends') dreht gerade mit Isla Fisher (37, 'Die Hochzeitscrasher') und Tim Robbins (54, 'Mystic River') einen Thriller nach der literarischen Vorlage von Elmore Leonard (87, 'Schnappt Shorty'). Angeblich soll sich die Amerikanerin als etwas Besseres fühlen und den Kontakt zu ihren Kollegen meiden: "Jeden Tag setzt sich das gesamte Ensemble und die Crew in die Cafeteria, wo sie alle zusammen zu Mittag essen. Die einzige Person, die nicht dort speist, ist Jen. Sie greift sich schnell ihr Essen und verschwindet wieder", klagte ein Insider gegenüber 'Radar Online'. Auch soll der Wohnwagen von Jennifer Aniston abseits von den anderen stehen, damit die Hollywoodschöne ihre Ruhe hat. Und auch sonst wird die Darstellerin bevorzugt: "Alle Schauspieler kommen in den normalen Produktionsbussen, wenn sie zu Mittag essen, aber Jen hat ihre eigene Geländelimousine. Außerdem befindet sich ihr Wohnwagen meilenweit von allen anderen und sie fährt dort auch immer zurück, um dort zu essen. Es ist einfach unnötig. Es gibt keinen Grund, warum sie sich am Set als etwas Besseres aufführen muss."

Maddie McCann

Polizei soll auf Garten-Versteck gestoßen sein

Madeline "Maddie" McCann
Maddie McCann: Bis heute ist ihr Verschwinden ungeklärt
©Gala

Laut des Beobachters soll Jennifer Aniston nicht "gemein" zu ihren Kollegen sein, aber ihr Verhalten signalisiere klar, dass man sie besser in Ruhe lässt.

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche