Jennifer Aniston: Das ist ja "süß" mit der Razzie!

Schauspielerin Jennifer Aniston freut sich, dass sie zur Abwechslung bei den Goldenen Himbeeren mal für eine nette Kategorie nominiert ist

Jennifer Aniston, 45, freut sich, dass sie für den "Razzie Redeemer Award" nominiert wurde, der in diesem Jahr erstmals verliehen werden soll.

Die Darstellerin ("Wir sind die Millers") kam in der Vergangenheit schon vier Mal für den zweifelhaften Award in Frage, mit dem jährlich die schlechtesten Leistungen in der Filmbranche ausgezeichnet werden.

Vin Diesel gratuliert Meadow Walker

"Liebe dich, Kind. Dein Onkel Vin"

Paul Walker
Vin Diesel gratuliert Meadow Walker mit einer rührenden Botschaft zur Volljährigkeit.
©Gala

Für 2015 wurde eine neue Kategorie eingeführt: Der Redeemer Award ehrt ganz ohne Ironie einen Schauspieler, der nach schlechten Filmen in der Vergangenheit (laut Meinung der Razzie-Verantwortlichen) eine positive Entwicklung vorzeigen kann. Jennifer hat dank ihrer Rolle in dem Drama "Cake" die Chance auf eine solche Goldene Himbeere.

"Es wäre so nett, einen netten Razzie zu bekommen", lachte die Verlobte von Justin Theroux (43, "The Leftovers") laut "USA Today" im Interview mit "AP". "Aber nein, [auch diese käme] nicht auf den Kaminsims. Diese stellen wir nicht auf, ich stelle nur die anderen auf!"

In der Kategorie muss sich die Blondine gegen ihre Kollegen Ben Affleck (42, "Argo"), Mike Myers (51, "Der Love-Guru"), Keanu Reeves (50, "47 Ronin") und Kristen Stewart (24, "Camp X-Ray") durchsetzen.

Abgesehen von der Razzie-Beachtung kann sich Jennifer Aniston generell über eine erfolgreiche Award-Saison freuen. Wobei: Vergangene Woche, als die Oscarnominierungen bekannt gegeben wurden, wartete man vergebens darauf, dass ihr Name fiel. Davon lässt sich die Film-Diva aber nicht die Laune verderben, sie freut sich einfach darüber, mit "Cake" mal eine ganz neue Seite von sich zeigen zu können.

"Ich habe doch so ein Glück gehabt ... meine Leute, mit einer SAG-Nominierung, einer "Critics" [Choice Award"-Nominierung] ... Ich finde, ich habe so ein Glück gehabt, dass all das mit einem Film passierte, für den wir vor nicht einmal einem Jahr mit den Dreharbeiten begonnen haben. Mehr könnte ich mir wirklich nicht wünschen", lächelte Jennifer Aniston, deren "Cake' in Deutschland am 9. April in den Kinos anläuft.

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche