VG-Wort Pixel

Jennifer Aniston + Justin Theroux Hochzeitspläne weiter geheim

Jennifer Aniston und Justin Theroux
© CoverMedia
Schauspielerin Jennifer Aniston und ihr Verlobter Justin Theroux sollen ihre Lieben alarmiert halten, weil sie sehr spontan heiraten könnten

Jennifer Aniston (44) plant womöglich, heimlich durchzubrennen.

Die Hollywoodschönheit ('Marley & ich') ist mit dem Schauspieler Justin Theroux (41, 'Inland Empire') verlobt und das Interesse an der Hochzeit der beiden Stars ist ungebrochen. Vor Kurzem war spekuliert worden, dass das Paar entschieden habe, die Trauung zu verschieben, doch das Umfeld der Filmgrazie vermutet, dass das nur eine List gewesen sei, um sicherzugehen, dass die Promis eine unauffällige Zeremonie abseits des Rampenlichtes genießen können. "Jen kennt das außergewöhnliche Maß an Interesse an ihrer Hochzeit und niemand wäre überrascht, wenn die beiden heimlich durchbrennen würden", erklärte ein Bekannter dem britischen Magazin 'Grazia'. "Keiner von ihnen will wirklich eine riesige Zeremonie, nur die wichtigen Menschen, also würden wir es ihnen zutrauen, vielleicht 24 Stunden vorher Bescheid zu geben und zu sagen: 'Hey, wir tun es tatsächlich dieses Wochenende!' Sie halten natürlich jeden auf Trab."

Im vergangenen Monat war zudem erneut spekuliert worden, dass Aniston schwanger sei, nachdem sie von Gwyneth Paltrow (40, 'Marvels The Avengers') den Ratschlag bekommen haben soll, sich schröpfen zu lassen, um ihre Fruchtbarkeit zu steigern. Doch selbst wenn die Schauspielerin derzeit nicht schwanger sein sollte, sind die Freunde der Schönen sicher, dass sowohl sie als auch ihr Gatte in spe in naher Zukunft Kinder haben möchten: "Eine Familie zu gründen, wäre sowohl für Jennifer als auch für Justin ein Traum und wenn das bald geschieht, dann wird der ganze Fokus auf dem Baby liegen", erklärte ein Insider.

Es wird angenommen, dass eine ganze Reihe von Faktoren bei der Entscheidung der Turteltauben, ihre Eheschließung auf Eis zu legen, eine Rolle gespielt haben. Beide Hollywoodstars haben volle Terminkalender und sollen angeblich Probleme haben, die Zeit für eine Pause von der Filmerei zu finden. "Sie haben im Moment so viel um die Ohren, dass es nicht an der Spitze ihrer Prioritäten stand, eine Hochzeit zu planen", fügte der Alleswisser hinzu. "Justin hat allen gesagt, ein definitives Datum zu erwarten, sobald sie sich über das Logistische geeinigt haben, aber es wird vor Ende des Jahres sein."

Die Renovierungsarbeiten im Haus der Stars sind noch nicht beendet und auch das soll sich auf ihre Heiratspläne ausgewirkt haben, da sie in Erwägung zogen, die Ehegelübde auf ihrem Anwesen auszutauschen. Während die baldige Braut am liebsten in Kalifornien Ja sagen würde, zieht ihr Verlobter New York City in Betracht, wo die meisten Mitglieder seiner Familie leben. Aber auch Hawaii würde ihm gefallen. "Es ist noch immer die Rede davon, dass sie zwei Zeremonien abhalten werden - auf diese Art gewinnen sie beide", hieß es aus ihrem Bekanntenkreis. "Jennifer ist entschlossen, eine Zeremonie in Los Angeles abzuhalten, weil es bedeutet, dass es ihrer Mutter hoffentlich gut genug gehen wird, um dabei zu sein. Justin wollte eine kleinere Veranstaltung in New York, aber jetzt wirft er die Idee von Hawaii auf, was die Dinge ebenfalls verzögert."

Es bleibt also weiterhin spannend, wann und wo sich Jennifer Aniston und Justin Theroux letztendlich trauen.

CoverMedia


Mehr zum Thema


Gala entdecken