Jennifer Aniston + Justin Theroux Hochzeit an der Ostküste?

Justin Theroux und Jennifer Aniston
© CoverMedia
Jennifer Aniston und ihr Beau Justin Theroux sollen an der US-amerikanischen Ostküste heiraten. Das wünscht sich zumindest der Bräutigam

Jennifer Aniston (44) denkt angeblich darüber nach, ihren Verlobten Justin Theroux (41) in der Nähe von New York zu heiraten.

Berichten zufolge hat das Pärchen seine Hochzeitsplanung vorerst auf Eis gelegt, da die Terminkalender der zwei Schauspieler ('Wanderlust - Der Trip ihres Lebens') die Organisation schwierig machen und sie sich zudem wohl nicht einig sind, wo sie vor den Traualtar treten sollen. Mama Theroux soll deshalb nun eingeschritten sein, um zwischen den Stars zu vermitteln, und lud sie zu diesem Zweck in das Restaurant ein, in dem Theroux vor seiner Liebsten auf die Knie ging. "Phyllis versuchte, sie dazu zu bringen, wieder diese Gefühle aufleben zu lassen", plauderte ein Familien-Insider im Gespräch mit dem britischen 'Grazia'-Magazin aus.

Momentan leben die Hollywood-Schönheit und der Filmemacher in Los Angeles, wo Theroux allerdings "unglücklich" sein soll. Stattdessen möchte er in seine Heimatstadt New York City zurückkehren. Anistons Schwiegermutter hält die einstige 'Friends'-Darstellerin deshalb nun dazu an, die Trauung an der Ostküste abzuhalten: "Wie ihr Sohn auch hofft Phyllis, dass Jen und Justin an der Ostküste heiraten, statt eine riesige Party in Hollywood zu feiern. Justin hofft eigener Aussage zufolge darauf, dass seine Mutter mehr Erfolg bei Jen hat als er. Jennifer gefällt der Gedanke, in New York zu heiraten, mehr und mehr. Ein Umzug dorthin ist allerdings noch eine andere Sache."

Die Blondine sprach unlängst selbst über ihre bevorstehende Hochzeit und versicherte, dass diese nicht - wie gemunkelt wurde - ins Wasser gefallen sei. Sie erklärte: "Wir wollen einfach heiraten, wenn es perfekt ist. Wir haben keine Eile." Zudem betonte Jennifer Aniston, sich bereits "wie verheiratet" zu fühlen.

CoverMedia


Mehr zum Thema


Gala entdecken