Jenna Dewan-Tatum Mutterschaft ist ein Abenteuer

Jenna Dewan-Tatum
© CoverMedia
Schauspielerin Jenna Dewan-Tatum glaubt, dass sie und Channing Tatum sich schnell an das Elterndasein gewöhnen, wenn ihr Kind erstmal auf der Welt ist.

Jenna Dewan-Tatum (32) macht sich keine Sorgen, dass sie und Channing Tatum (32) mit dem Elterndasein hadern.

Die Schauspielerin ('Step Up') und der Hollywoodstar ('Magic Mike') erwarten im Sommer ihr erstes Kind und die Amerikanerin gab zu, dass sie noch nicht weiß, wie sie als Eltern sein werden. "Wir haben zwei Hunde, da haben wir schon eine gewisse Übung", lachte die werdende Mutter im Interview mit 'Glamour'. "Und sobald das Baby auf der Welt ist, werden Channing und ich es ganz schnell herausfinden."

Jenna Dewan-Tatum wird ihr Kind in London zur Welt bringen, denn ihr Gatte dreht zur Zeit in der britischen Metropole. Sie selbst glaubt, dass sie nach der Geburt Karriere und Kind unter einen Hut bringen kann. "Ich frage mich, wie ich das wohl hinbekommen werde? Ich weiß nicht, was auf mich zukommt. Aber ich bin mental darauf vorbereitet. Es ist ein Abenteuer."

Die Darstellerin findet es auch toll, wie sehr Channing Tatum sie unterstützt: "Ich dachte, dass mein Körper sich während der Schwangerschaft schnell verändert und ich deshalb ausflippen würde. Aber es passiert sehr langsam. Es gibt einen Grund, warum Frauen neun Monate schwanger sind; am Ende bist du bereit, das Baby zu bekommen. Channing ist toll. Er konfrontiert mich nicht, sondern unterstützt mich in allem und sagt Dinge wie 'Was immer du willst! Was möchtest du essen? Das musst du selber wissen'", berichtete Jenna Tatum-Dewan glucksend von der derzeitigen Strategie ihres Mannes.

CoverMedia

Mehr zum Thema


Gala entdecken