Jenna Dewan-Tatum: Babyparty ohne Omen

Schauspielerin Jenna Dewan-Tatum feierte mit anderen schwangeren prominenten Damen eine Babyparty, die nicht schon in der Farbwahl penetarant aufs Babygeschlecht hinweist

Jenna Dewan-Tatum (32) ließ ihr Baby ganz neutral hochleben.

Die Schauspielerin ('Step Up') erwartet mit Channing Tatum (32, 'Magic Mike') ihr erstes Kind und weiß noch nicht, was es wird. Anfang des Monats kamen sie und die Serienstars Beverley Mitchell (32, 'Eine himmlische Familie') und Jamie-Lynn Sigler (31, 'Die Sopranos') zusammen, um ihre Schwangerschaft zu feiern. "In der letzten Woche gab Jenna mit anderen Freundinnen, die ebenfalls schwanger sind, eine Babyparty. Sie haben sich gegenseitig mit neutralen Geschenken beschenkt und Spiele gespielt."

Jenna Dewan-Tatum befindet sich zwar noch nicht am Ende ihrer Schwangerschaft, aber da sie nun mit ihrem Gatten für sieben Monaten nach London zieht, weil Tatum dort einen Film dreht, zogen die Frauen die Babyparty kurzerhand vor. "Jenna bekam alles - von einem protzigen Kinderwagen bis zu süßen kleinen Socken. Sie war so dankbar und hat sich über jedes Geschenk gefreut. Sie wollte die Party mit ihren Freundinnen haben, wenn sie es noch konnte. Da war eine Menge Liebe im Raum", plauderte der Alleswisser weiter aus. Beverley Mitchell freute sich auch sehr über die Zusammenkunft der prominenten werdenden Mütter: "Jedes Mal, wenn wir uns sehen, sind wir ein wenig dicker. Wir stehen uns alle so nah. Es macht Spaß, gemeinsam schwanger zu sein."

Channing Tatum hatte im vergangenen Monat gegenüber 'E! News' enthüllt, dass das Paar nicht wissen wolle, ob es eine Tochter oder einen Sohn erwartet: "Wir lassen uns überraschen. Ich denke, wir machen das so. Es ist einer der wenigen richtigen Überraschungen im Leben", schwärmte der Ehemann von Jenna Dewan-Tatum.

Themen

Mehr zum Thema

Star-News der Woche